Viele Einsätze für Ahlhorner Brandschützer

„Schweres Jahr“ für Feuerwehr

+
Ortsbrandmeister Carsten Rönnau und seine Kollegen Maik Stolle, Bernd Edzards, Rene Aberle, Jens Rönnau, Jannik Best, Lukas Grannemann und Andreas Rick (von links) hatten viele Unfälle zu bewältigen.

Ahlhorn - Sieben schwere Lkw-Unfälle in gut drei Wochen: Das vergangene Jahr hat den Mitgliedern der Ortsfeuerwehr Ahlhorn einiges abverlangt. Besonders in Erinnerung blieben den Rettern die schweren Verkehrsunfälle mit eingeklemmten Personen und Toten. Das wurde während der Jahreshauptversammlung deutlich.

Vom 16. April bis zum 6. Mai vergangenen Jahres hatte die Lastwagen-Unfallserie mit mehreren Toten unter anderem auf der A1 die Retter gefordert. „Solch ein schweres Jahr wünschen wir uns nicht wieder. Denn gerade Unfälle mit Lkw brachten nicht nur die Nachwuchskräfte, sondern auch die alten Hasen an ihre Grenzen. Doch wir haben alles gemeistert“, betonte Ortsbrandmeister Carsten Rönnau.

Er hatte seinen Kameraden eindringlich geraten, besonders bei solchen Einsätzen fachliche Hilfe in Anspruch zu nehmen – zum Beispiel von einem Kriseninterventionsteam. Es helfe unmittelbar nach einem Einsatz. Auch um posttraumatische Belastungsstörungen zu verhindern.

Im Ausblick auf dieses Jahr ging Rönnau vor allem darauf ein, dass das neue Feuerwehrgerätehaus ins Eigentum der Gemeinde Großenkneten übergeht. Hierfür sind im Haushalt der Kommune 2,2 Millionen Euro veranschlagt. Zudem geht die Modernisierung des Fuhrparks weiter. Im vergangenen Jahr nahmen die Feuerwehrleute einen neuen Rüstwagen in Betrieb, und kommendes Jahr ist die Anschaffung eines Löschfahrzeugs für 350000 Euro geplant.

jb

Mehr zum Thema:

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Ferrari-Star Vettel triumphiert beim WM-Auftakt

Ferrari-Star Vettel triumphiert beim WM-Auftakt

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Spascher Sand wächst und möchte es warm haben

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare