Umzugsgüter auf Autobahn verteilt

Unfall auf der A 29 bei Großenkneten führt zu Vollsperrung 

+

Großenkneten - Nahe der Gemeinde Großenkneten kam es am Sonntag gegen 22 Uhr auf der Autobahn 29 zu einem Verkehrsunfall, berichtet die Polizei Delmenhorst. Dabei sei es zu geringen Verkehrsbehinderungen gekommen, weil die A29 in Richtung Osnabrück während der Aufräumarbeiten voll gesperrt werden musste. 

Ein 20-jähriger Fahrer eines Autos aus Lindern befuhr die A29 in Fahrtrichtung Osnabrück. Zwischen den Ausfahrten Großenkneten und Ahlhorn fuhr der junge Mann frontal auf den vorausfahrenden Wagen samt Anhänger eines 25-Jährigen aus Diepholz auf. Dadurch seien beide beteiligten Fahrzeuge ins Schleudern gekommen.

Während der Wagen aus Lindern an der Mittelleitplanke zum Stehen kam, riss laut Polizei am Auto aus Diepholz der Anhänger ab. Dieser sei in den Grünstreifen gerutscht und der Wagen quer zur Fahrtrichtung auf der rechten Spur zum Stehen gekommen. Es befand sich Umzugsgut auf dem Anhänger, das bei dem Unfall auf der Fahrbahn verteilt wurde. Beim Unfall wurde niemand verletzt, allerdings entstand ein Sachschaden von ca. 25.000 Euro. 

Umzugsgüter sind überall auf der A29 verteilt.

Während der Bergungs- und Aufräumarbeiten wurde die A29 in Richtung Osnabrück voll gesperrt. Es kam zu geringen Verkehrsbehinderungen. Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der 25-jährige Diepholzer nur einen Führerschein der Klasse B vorweisen konnte, was zum Führen des Wagens mit Anhänger nicht ausreichen würde. Deshalb wurde gegen ihn ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne erforderliche Fahrerlaubnis eingeleitet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

CHP-Kandidat Ince erkennt Erdogan-Sieg bei Türkei-Wahl an

CHP-Kandidat Ince erkennt Erdogan-Sieg bei Türkei-Wahl an

Kreisfeuerwehrtag des Heidekreises in Brochdorf

Kreisfeuerwehrtag des Heidekreises in Brochdorf

Wie werde ich Fachangestellter in der Bibliothek?

Wie werde ich Fachangestellter in der Bibliothek?

Tag des Sports in Sulingen

Tag des Sports in Sulingen

Meistgelesene Artikel

Zwei Menschen sterben nach Unfall in Wardenburg

Zwei Menschen sterben nach Unfall in Wardenburg

312 000 Euro Erlös für ehemaligen Kindergarten

312 000 Euro Erlös für ehemaligen Kindergarten

Nordmann plant Braugasthaus in der Villa Knagge

Nordmann plant Braugasthaus in der Villa Knagge

Erschreckende Bilanz der Geschwindigkeitskontrollwoche im Landkreis

Erschreckende Bilanz der Geschwindigkeitskontrollwoche im Landkreis

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.