Unabhängige thematisieren Erosion an der Hunte

+
Unabhängige thematisieren Erosion an der Hunte

Großenkneten - Die Gruppe Unabhängige im Rat der Gemeinde Großenkneten will wissen, wie das Hunte-Ufer vor Erosion geschützt und erhalten werden kann.

Der „Zahn der Zeit“ nage an der Böschung und ziehe mehr und mehr auch die beidseits der Hunte verlaufenden Wanderwege in Mitleidenschaft, heißt es in einer Mitteilung der Gruppe, die als Beweis Fotos der Schäden anfertigte.

Die Gruppe Unabhängige im Rat der Gemeinde Großenkneten will wissen, wie das Hunte-Ufer vor Erosion geschützt und erhalten werden kann. Die Hunte-Wasseracht soll während der nächsten Sitzung des Fachausschusses der Gemeinde oder im Rahmen einer öffentlichen Informationsveranstaltung zu dem Problem Stellung nehmen, fordern die Unabhängigen in ihrer Mitteilung.

Sorge um Erosion an der Hunte

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Meistgelesene Artikel

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Brasserie und Ratskeller tauschen einen Abend lang das Personal

Brasserie und Ratskeller tauschen einen Abend lang das Personal

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Kommentare