Feuerwehr Wildeshausen bricht Anfahrt ab

Strohhaufen in Flammen

Die Feuerwehr hatte auf dem Hof nicht mehr viel zu tun. - Foto: bor

Großenkneten - Mit dem Stichwort „Gebäudebrand groß“ hat die Leitstelle am Freitag gegen 15.20 Uhr die Feuerwehr Wildeshausen und die vier Ortsfeuerwehren der Gemeinde Großenkneten zu einem Feuer an der Straße Am Griesenmoor geschickt. Vor Ort stellte sich heraus, dass lediglich ein Strohhaufen in Flammen stand. Ein Hof-Mitarbeiter hatte schnell reagiert und erste erfolgreiche Löschversuche unternommen.

Daraufhin brachen bis auf die Großenkneter Wehr alle Kräfte ihre Anfahrt ab. Diese führte mit drei Fahrzeugen und 20 Mann Nachlöscharbeiten aus. - bor

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Auf Gegenspur unterwegs: Fahrer flüchtet von Unfallort

Auf Gegenspur unterwegs: Fahrer flüchtet von Unfallort

Ü60-Abteilung im Schützenverein Dünsen erlebt „tollen Abend“

Ü60-Abteilung im Schützenverein Dünsen erlebt „tollen Abend“

Hermann Bokelmann: 42 Jahre lang vom Thema „Müll“ verfolgt

Hermann Bokelmann: 42 Jahre lang vom Thema „Müll“ verfolgt

Maria Etzold organisiert nach 50 Jahren die letzte Blutspende

Maria Etzold organisiert nach 50 Jahren die letzte Blutspende

Kommentare