Er prallte mit einem Auto zusammen

Schwerer Unfall: Radfahrer in Lebensgefahr

Großenkneten- Ein Radfahrer wurde nach einem Zusammenprall mit einem Auto am Freitagmittag lebensgefährlich verletzt. Nach ersten Erkenntnissen soll er eine Straße überquert haben, ohne sich umzuschauen.

Der Radfahrer war mit einem Arbeitskollegen auf dem Radweg der Cloppenburger Straße unterwegs. Laut Polizeiangaben überquerte der 51-Jährige auf Höhe der Lether Gewerbestraße die Straße Richtung Gewerbegebiet, ohne sich ausreichend umzuschauen. Ein 33-jähriger Autofahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den 51-Jährigen. Dieser prallte auf die Motorhaube und Windschutzscheibe des Autos. Dabei zog er sich lebensgefährliche Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Die Cloppenburger Straße war bis 14.15 Uhr voll gesperrt und kann im Laufe des Tages aufgrund von Spurensicherung erneut voll gesperrt werden. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Ostermarkt in Brunsbrock

Ostermarkt in Brunsbrock

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare