OOWV lädt Bürger zur Diskussion nach Großenkneten ein

Runder Tisch zum Wasserhaushalt

Großenkneten - Der Oldenburgisch-Ostfriesische Wasserverband (OOWV) ruft einen Runden Tisch ins Leben, um über den Wasserhaushalt im Bereich Emstek und Großenkneten zu diskutieren. Eingeladen sind alle Bürger sowie Vertreter von Vereinen, Verbänden und Institutionen, die sich an einem fachlichen Dialog zu Fragen der Wasserwirtschaft aktiv beteiligen und an Lösungen mitarbeiten möchten, teilte der Verband mit. Die öffentliche Auftaktveranstaltung ist für Montag, 9. Mai, ab 17 Uhr im Gasthaus Kempermann in Großenkneten geplant.

In der Region Großenkneten und Emstek sorge die Grundwasserförderung zur Trinkwasserversorgung immer wieder für Diskussionen über mögliche Auswirkungen auf die Vegetation und Gewässer. „Es ist uns ein besonderes Anliegen, die Öffentlichkeit einzubeziehen. Wir wollen transparent, ergebnisoffen und fair über Faktoren sprechen, die den Grundwasserkörper beeinflussen können, und mögliche Lösungen entwickeln“, formuliert OOWV-Bereichsleiter Egon Harms seine Erwartungshaltung. Dafür sollen auch externe Fachleute zu Rate gezogen werden.

„Um von Anfang an eine allparteiliche und faire Verhandlungsführung zu gewährleisten, wurde die Gesprächsleitung zwei unabhängigen und in Fragen des nachhaltigen Wasserhaushalts erfahrenen Moderatoren übertragen“, heißt es in der Mitteilung. Die Aufgabe übernehmen die Fachberater und Mediatoren Peter Brieber und Günter Wolters.

Während der Auftaktveranstaltung werden sie zunächst gemeinsam mit den Teilnehmern die wichtigsten Themen herausarbeiten und die künftige Arbeitsweise festlegen. So ist beispielsweise zu klären, ob zu speziellen Fragestellungen Arbeitsgruppen eingesetzt werden sollen. Harms: „Wir setzen auf großes Interesse und eine rege Beteiligung, um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.“

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema:

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare