Nikolausmeile und Mittelaltermarkt am ersten Adventswochenende in Großenkneten

Mehr als 60 Stände und Buden

+
Weihnachtsmänner und mittelalterliche Schausteller erwarten die Besucher am ersten Advent in Großenkneten.

Grossenkneten - Mit der Nikolausmeile und dem Mittelaltermarkt buhlen am ersten Adventswochenende, 28. und 29. November, gleich zwei Veranstaltungen um Besucher. Die Meile hat am Sonnabend von 15 bis 21 Uhr und am Sonntag von 15 bis 20 Uhr geöffnet. An 18 Ständen im Rathaus und 25 entlang der Hauptstraße bieten die Aussteller zahlreiche winter- und weihnachtliche Waren sowie Kunsthandwerk und kulinarische Genüsse an.

Mit dabei sind das Rentier „Odin“ aus der Gemeinde Wardenburg und Hinrich Raske aus Tungeln, der vor ein paar Jahren zum besten Hobby-Weihnachtsmann Deutschlands gekürt wurde. Veranstalter ist der Handels- und Gewerbeverein Ahlhorn-Großenkneten, der wie in den Vorjahren hofft, dass die Meile wieder für viel Leben im Ortskern sorgt.

Parallel dazu präsentieren sich „Am Markt“ in der Nähe des Rathauses und der Marienkirche knapp 20 Aussteller beim Mittelaltermarkt – inzwischen in der dritten Auflage. Die Veranstaltung ist am Sonnabend von 15 bis 24 Uhr und am Sonntag von 11 bis 20 Uhr für Besucher geöffnet. An den Ständen warten altertümlich gekleidete Gaukler und Händler mit Lederwaren, Tongefäßen, mittelalterliche Schuhen und Schmuck auf Käufer. Interessierte können sich im Bogenschießen üben oder dem Dudelsack-Duo „Hyttis“, einer Feuershow und Ritterspielen zusehen. „Höret Volk von und zu Großenkneten, nun dürft ihr euch wieder ergötzen am Kunsthandwerk und euch an Speis und Trank laben“, verkündet schon jetzt Organisatorin Merle Hausmann.

Ein Lagerfeuer wird für die nötige Wärme sorgen. „Wann darf man schon mal vor dem Rathaus ein kleines Feuer entzünden?“, weist Hausmann auf die einmalige Gelegenheit hin. Ein „Hexengesöff“, eine Falknershow und eine Wildschweinjagd sowie Musik mit Florian Graf von der Band „Schalk und Rausch“ aus Bremen ergänzen das Programmangebot.

jb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Urteil gegen Disco-Türsteher rechtskräftig

Urteil gegen Disco-Türsteher rechtskräftig

„Schekhan-Markt“ eröffnet neuen Verkaufsraum mit breiterem Angebot

„Schekhan-Markt“ eröffnet neuen Verkaufsraum mit breiterem Angebot

Kommentare