Dirk Richter will Berufsorientierung stärken

Neuer Leiter für Oberschule Ahlhorn

Dirk Richter (Zweiter von rechts) ist ab dem 1. August Leiter der Oberschule Ahlhorn. Bürgermeister Thorsten Schmidtke, Benjamin Bak und Klaus Bigalke (von links) begrüßten ihn. - Foto: bor

Großenkneten/Ahlhorn - Dirk Richter übernimmt zum 1. August die Leitung der Graf-von-Zeppelin-Oberschule Ahlhorn. Der 53-jährige Huntloser war zuvor für die Oberschule Lemwerder verantwortlich.

Richter möchte den Schwerpunkt der Bildungseinrichtung auf die Berufsorientierung und die gute Anschlussfähigkeit der Schüler in die Ausbildung lenken. Dazu sollen auch Kontakte zur Wirtschaft aufgebaut oder intensiviert werden.

Gleichzeitig legt der neue Chef Wert darauf, eine interkulturelle Schule zu gestalten. Offenbar denkt er dabei an eine Europa- oder Unesco-Schule. „Es ist wichtig, sich gegenüber anderen Ländern zu öffnen“, sagte er am Donnerstag während seines Begrüßungsgesprächs im Rathaus. 

Bürgermeister Thorsten Schmidkte und Gemeinderat Klaus Bigalke hießen Richter willkommen. „Es freut uns, dass der Schulleiter auch in der Gemeinde wohnt. Das ist ja nicht selbstverständlich“, so Bigalke.

Richter, der sich als Ganztagspädagoge versteht, freut sich auf seine 45 Lehrerkollegen und die rund 470 Schüler. Er ist Nachfolger von Josef Kubiak. - bor

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Einzelkritik: Pavlenkas bestes Spiel

Einzelkritik: Pavlenkas bestes Spiel

Er wiegt 131 Tonnen! Schwertransporter rutscht in Straßengraben

Er wiegt 131 Tonnen! Schwertransporter rutscht in Straßengraben

Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela

Kriegsszenen in Rio: Militär besetzt Favela

Werder zu fahrlässig im Abschluss

Werder zu fahrlässig im Abschluss

Meistgelesene Artikel

„Hejo, spann den Wagen an“ erklingt aus 1000 Kinderkehlen

„Hejo, spann den Wagen an“ erklingt aus 1000 Kinderkehlen

Unfall mit drei Schwerverletzten auf der A29

Unfall mit drei Schwerverletzten auf der A29

Schwerer Lkw-Unfall auf der A29 bei Wardenburg - kilometerlange Staus

Schwerer Lkw-Unfall auf der A29 bei Wardenburg - kilometerlange Staus

„Das wird für uns eine regelrechte Materialschlacht“

„Das wird für uns eine regelrechte Materialschlacht“

Kommentare