1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Oldenburg
  4. Großenkneten

Nach diesem Unfall flüchtete der Verursacher

Erstellt:

Von: Dierk Rohdenburg

Kommentare

Kollision mit Bäumen: Auf der Sannumer Straße wurde ein Lastwagen schwer beschädigt. Der Unfallverursacher flüchtete.
Kollision mit Bäumen: Auf der Sannumer Straße wurde ein Lastwagen schwer beschädigt. Der Unfallverursacher flüchtete. © Polizei

Landkreis – Erst einen schweren Unfall verursacht und dann geflohen: Die Polizei sucht nach einem unbekannten Lastwagenfahrer und bittet um Hinweise.

Laut Bericht war ein 74-jähriger Lastwagenfahrer aus der Gemeinde Großenkneten am Donnerstag gegen 7.40 Uhr auf der Sannumer Straße in Richtung Wardenburg unterwegs, als ihm in einer Linkskurve ein Lastwagenfahrer entgegenkam und auf seine Fahrspur geriet.

Der 74-Jährige kam nach einer seitlichen Kollision nach rechts von der Straße ab und stieß mit mehreren Bäumen zusammen. Er wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Den Schaden beziffert die Polizei mit 27.000 Euro.

Der Unfallverursacher entfernte sich unerkannt. Die Polizei sucht nun nach möglichen Unfallzeugen oder Personen, die Hinweise auf den Verursacher geben können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 04431/9410 entgegengenommen.

Eine weitere Unfallflucht gab es am Mittwoch zwischen 17.15 und 19 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Raiffeisenstraße in Ganderkesee.

Laut Polizeibericht beschädigte ein Transporter- oder Lastwagenfahrer vermutlich beim Rangieren einen auf dem Parkplatz befindlichen Briefkasten der Post. Mögliche Unfallzeugen oder Personen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Wildeshausen unter Telefon 04431/9410 in Verbindung zu setzen.

Autos kollidieren in einer Linkskurve

Ein weiterer Unfall ereignete sich am Mittwoch gegen 12.40 Uhr auf der Huntloser Straße in Wardenburg. Wie die Polizei berichtete, befuhr eine 58-jährige Autofahrerin aus der Gemeinde Wardenburg die Huntloser Straße, als ihr eine 33-jährige Autofahrerin aus der Gemeinde Wardenburg entgegenkam. Offensichtlich geriet die 58-Jährige in einer Linkskurve auf die Gegenfahrbahn. Die 33-Jährige versuchte auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht verhindern. Die beiden Unfallbeteiligten blieben unverletzt. Beide Fahrzeuge waren im Anschluss nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf rund 10.000 Euro.

Auch interessant

Kommentare