Landgericht bestätigt Betrugs-Urteil

Voller Tank kostet nun 1000 Euro

Grossenkneten - Weil er getankt hat, ohne zu bezahlen, ist ein 67 Jahre alter Rentner aus Großenkneten wegen Betruges zu einer Geldstrafe von 1000 Euro verurteilt worden. Dieses – erstinstanzlich vom Amtsgericht in Wildeshausen gefällte – Urteil hat das Oldenburger Landgericht gestern bestätigt.

Die Gerichte waren in dem Indizienprozess von der Schuld des Angeklagten überzeugt gewesen. Der 67-Jährige selbst hatte die Vorwürfe vehement bestritten und sah sich als Opfer einer Verschwörung. Doch davon wollten die Richter nichts wissen. Bei der geschädigten Tankstelle in Großenkneten ist der Rentner bestens bekannt. Jeden Morgen kaufte er dort Brötchen und Zigaretten.

Anfang November vergangenen Jahres allerdings tankte er seinen Wagen für rund 71 Euro voll und verschwand einfach. Den Feststellungen zufolge hatte er sich einen kleinen Hut aufgesetzt und das Kennzeichen am Fahrzeug verfälscht. Seine Aktion hielten aber Überwachungskameras fest. Der Pächter der Tankstelle hatte sich dann mit seinen Mitarbeiterinnen zusammengesetzt und die Bänder gesichtet. „Mensch, den kenne ich“, hatte eine Mitarbeiterin gerufen. Den Rest erledigte die Polizei. Bei einer Hausdurchsuchung fanden die Ermittler die Täterkleidung.

Der Angeklagte hat einen auffälligen Gang. Steht er, muss er sich abstützen. Beim Brötchenkaufen nutzte er dazu die Eistheke, beim betrügerischen Tanken sein Auto. Die Richter hatten sich die Videobänder angesehen. „Auch nach unserer Überzeugung sind Sie das“, sagte er zum Rentner. Der 67-Jährige will nun das Urteil annehmen und fragte gestern nach der Möglichkeit einer Ratenzahlung. Das soll ihm auch gewährt werden.

wz

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Meistgelesene Artikel

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

„Leuchtturm“ der Wirtschaft steht in Bauerschaft Aldrup

„Leuchtturm“ der Wirtschaft steht in Bauerschaft Aldrup

Dem Gewächshaus wieder Leben eingehaucht

Dem Gewächshaus wieder Leben eingehaucht

Kommentare