Heinz Heinsen in Großenkneten ausgezeichnet

40 Jahre Einsatz für Völkerfreundschaft

Heinz Heinsen (Mitte) nahm mit Daniel Notteboom und Gilbert Theylaert Urkunden entgegen. - Foto: Beumelburg

Großenkneten - Über Besuch aus Evergem (Belgien) freute sich am Mittwochabend nicht nur Großenknetens Bürgermeister Thorsten Schmidtke, sondern auch der Partnerschaftsausschuss der Gemeinde. Allen voran der inzwischen 79-jährige Heinz Heinsen, der den Ausschuss mit hohem Engagement leitet. Denn das Treffen sollte an diesem Abend etwas Besonderes sein. Er und Daniel Notteboom (74) sowie Gilbert Theylaert (80) aus Evergem wurden von beiden Gemeinden mit einer Urkunde für ihren 40-jährigen und noch immer aktiven Einsatz für die Partnerschaften im Gasthaus Kempermann in Großenkneten geehrt.

„Ich war noch nicht einmal im Rat, als die Partnerschaft begonnen hatte“, erinnerte sich Heinsen. Als er 1974 noch Vorsitzender des Gemeindejugendringes war, hatte ihm der Austausch schon so viel bedeutet, dass er ihn stärken wollte.

Viele Bemühungen um die Freundschaft beider Seiten waren seitdem mit kulturellen, sportlichen und musikalischen Elementen geprägt. „Mir war schon damals klar, dass solch eine Freundschaft nur dann bestehen kann, wenn die Jugend mit einbezogen war“, erläuterte Heinsen. Schon damals hätten einzelne Bürger gesagt: „ Wir werden Ever-Kneet.“

Evergems Bürgermeister Joeri de Martelaere ergänzte: „Vor allem war es unser Verlangen, die Bürger beider Gemeinden in einem vereinten Europa zusammenzubringen, in dem sich zwei Völker verbinden, die selbstverständlich ihre historisch gewachsenen Eigenheiten haben.“ - jb

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

Weihnachtsmarkt in Nienburg eröffnet

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

IAEA-Chef verteidigt Atomdeal mit dem Iran

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Barkeeper: Vom Berufsrisiko Sucht und der Liebe zur Nacht

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Rohingya sollen zurück nach Myanmar: Wollen sie das?

Meistgelesene Artikel

Radfahrer gerät in Oldenburg unter Lastwagen

Radfahrer gerät in Oldenburg unter Lastwagen

Endspurt bei der Steuerung von Tierhaltungsanlagen

Endspurt bei der Steuerung von Tierhaltungsanlagen

Erster Weihnachtsbasar der Holbeinschule

Erster Weihnachtsbasar der Holbeinschule

Diakonie Himmelsthür lädt zum Weihnachtsmarkt ein

Diakonie Himmelsthür lädt zum Weihnachtsmarkt ein

Kommentare