Gymnasium wechselt Besitzer

Landkreis übernimmt DBG in Ahlhorn von der Gemeinde Großenkneten

+
Landrat Carsten Harings (links) hatte den symbolischen Schlüssel für das Gymnasium gerade von Bürgermeister Thorsten Schmidkte (rechts) bekommen, als er ihn an Schulleiter Wolfgang Reich-Kornett übergab.

Ahlhorn - Während die Gemeinde Großenkneten das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium (DBG) in Ahlhorn mit „einem lachenden und einem weinenden Auge“ (O-Ton Bürgermeister Thorsten Schmidkte) abgibt, übernimmt der Landkreis Oldenburg die Einrichtung mit „zwei lachenden Augen“ (Landrat Carsten Harings). Am Mittwochnachmittag fand die Übergabe im Rahmen eines kleinen Festakts in der Schule statt.

Die 578 Gymnasiasten waren bis dato die einzigen im Landkreis, die noch auf eine Schule in Trägerschaft der Gemeinde gingen. Und die war von den notwendigen Investitionen ins Material und die Bausubstanz auf lange Sicht überfordert, erklärte Schmidtke das eingangs erwähnte lachende Auge. Trotzdem gab er die Einrichtung nur ungern ab, war die Kommune doch 42 Jahre für die Schule verantwortlich, die laut Rektor Wolfgang Reich-Kornett in den vergangenen zehn Jahren zu einem Vorzeigeobjekt geworden ist. Das gab die Gemeinde natürlich ungern aus der Hand.

Unmut bei den Eltern: Schüler müssen stehend fahren

Landrat Harings sicherte Reich-Kornett und den anwesenden Lehrern die gleiche, intensive Unterstützung zu, wie sie die Gemeinde geleistet habe. „Scheuen Sie sich nicht – nach einer Schamfrist von einer Woche –, auf mich zuzukommen, wenn Sie Wünsche haben“, erklärte Harings.

Damit rannte er bei Reich-Kornett offene Türen ein, denn der Rektor sprach gleich zwei Punkte an. „Bei der Schülerbeförderung arbeiten wir mit einem, ich sage mal, günstigen Betrieb zusammen. Das bedeutet, Schüler müssen stehend fahren, was für Unmut bei Eltern sorgt.“ Zudem starte die erste Stunde um 7.30 Uhr – früher als bei anderen Schulen. Er möchte, dass die Anfangszeiten kritisch hinterfragt werden. Beide Wünsche sind nicht aus der Luft gegriffen. Das Gymnasium hatte dieses Jahr weniger Anmeldungen als erwartet. Statt drei, sind es nur zwei neue fünfte Klassen geworden. Und dafür macht Reich-Kornett eben die genannten Punkte mit verantwortlich. Harings sicherte zu, sich über die Probleme unterhalten zu wollen. 

bor

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Botanischer Garten auf dem Brocken: So blühen die Berge

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Warum Urlauber das Abenteuer suchen

Die strahlende Blüte der Montbretie verlängert den Sommer

Die strahlende Blüte der Montbretie verlängert den Sommer

Rundballenpresse in Brand geraten

Rundballenpresse in Brand geraten

Meistgelesene Artikel

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Schwelbrand unter den Dachziegeln

A29: Sieben Verletzte bei Unfall am Stauende

A29: Sieben Verletzte bei Unfall am Stauende

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Audi fährt seitlich in Gespann und bringt dieses zum Umkippen

Audi fährt seitlich in Gespann und bringt dieses zum Umkippen

Kommentare