Mann stürzt auf dem Radweg

Mofafahrer verletzt sich bei einem Sturz - 2,62 Promille

Großenkneten - Ein betrunkener Mofafahrer hat sich am Freitagnachmittag bei einem Alleinunfall in Huntlosen leicht verletzt. Der 56 Jahre alte Mann kam auf der Bahnhofstraße nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte auf dem Radweg.

Der Unfall ereignete sich um 15.35 Uhr. Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Polizisten einen starken Alkoholgeruch fest. Bei einem Atemalkoholtest wurde ein Wert von 2,62 Promille festgestellt. Es wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Pariser Gipfel drängt Wirtschaft zum Klimaschutz

Pariser Gipfel drängt Wirtschaft zum Klimaschutz

Gewaltige Explosion in Österreich - Lieferengpässe bei Gas

Gewaltige Explosion in Österreich - Lieferengpässe bei Gas

Clemens Fritz im Interview: „Ich möchte von Frank lernen“

Clemens Fritz im Interview: „Ich möchte von Frank lernen“

Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars

Das sind die Luxusautos der Fußball-Stars

Meistgelesene Artikel

Verein hat Gebäude in Brettorf in ein Meditationszentrum verwandelt

Verein hat Gebäude in Brettorf in ein Meditationszentrum verwandelt

Gleich zwei Schwelbrände in holzverarbeitendem Betrieb

Gleich zwei Schwelbrände in holzverarbeitendem Betrieb

Netzwerk Frühe Hilfen befasst sich mit Eltern am Smartphone

Netzwerk Frühe Hilfen befasst sich mit Eltern am Smartphone

Frischer Wind bei den Dötlinger Gästeführern

Frischer Wind bei den Dötlinger Gästeführern

Kommentare