Freiluftkonzerte in Ahlhorn

Gewitterschauer begleiten Festival

+
Die Bands spielten sieben Stunden lang bei der sechsten Auflage des Ahlhorner Festivals.

Ahlhorn - Trotz einiger Gewitterschauer kam das kostenlose Freiluftfestival am Sonnabend vor dem evangelischen Gotteshaus in Ahlhorn bei den rund 200 Zuhörern gut an. Da der Wetterbericht nichts Gutes verhieß, hatte Organisator Niels Wagner die Bühne auf den Innenhof der Kirche und des Gemeindehauses verlagert.

Der Plan, ein Familienfest auf die Beine zu stellen, ging trotz der kurzfristigen Umstellung auf. Dazu beigetragen haben nicht nur die Musiker, sondern auch die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Großenkneten. Sie demonstrierten ihr Können mit dem Wasserschlauch auf der Wiese, und einige Zuschauer durften dabei sogar selbst Hand anlegen.

Gestartet ist das Ahlhorner Schlagertrio „Die Sahneschnitten“, bevor die Bluesrockmusiker von „The Loop“ auf die Bühne gingen. Weitere Bands wie die Rock- und Pop-Band „Nightshift“ sowie die Nordseerockband „Flake“ aus Wilhelmshaven folgten. Letztere verbreitete mit Seemannsliedern ein ganz besonderes Flair und viel Stimmung unter den Zuhörern. Den Abschluss bildete die Band „The Loop“ gegen 22 Uhr.

„Trotz so mancher Regenschauer haben wir nicht mit so vielen Gästen und Zuspruch gerechnet. Denn immerhin steht und fällt solch eine Veranstaltung immer mit dem Wetter“, darin war sich Wagner mit Pastor Mario Testa einig. Sichtlich erschöpft vom Wochenende zogen die beiden Männer eine Zwischenbilanz: „Mit rund 200 Besuchern, die über sieben Stunden verteilt vor Ort waren, wurden unsere Erwartungen bei weitem übertroffen.“ Für sie ist es auch ein Zeichen, dass sich das Festival großer Beliebtheit erfreut. So kamen Musikfans aus allen Ecken des Landkreises Oldenburg nach Ahlhorn. „Es war ein gemütliches Familienfest mit viel Flair vor der Kirche“, freute sich Wagner.

jb

Mehr zum Thema:

Parlament debattiert über Trump-Besuch in Großbritannien

Parlament debattiert über Trump-Besuch in Großbritannien

Explosion in Bogotá: Ein Toter und mindestens 30 Verletzte

Explosion in Bogotá: Ein Toter und mindestens 30 Verletzte

Renault bietet Sonderausbau für Handwerker an

Renault bietet Sonderausbau für Handwerker an

Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer

Berliner Karnevalszug lockt Tausende Zuschauer

Meistgelesene Artikel

EC-Karte gestohlen und Geld abgehoben

EC-Karte gestohlen und Geld abgehoben

Nach Unfall: Vollsperrung der A29 wieder aufgehoben

Nach Unfall: Vollsperrung der A29 wieder aufgehoben

Von Bulgari bis Vuitton – Vitrinen made in Wildeshausen

Von Bulgari bis Vuitton – Vitrinen made in Wildeshausen

Zwei Alarme für Feuerwehr

Zwei Alarme für Feuerwehr

Kommentare