Auf der A29 bei Großenkneten

49-jähriger Geisterfahrer schlägt Polizisten ins Gesicht

Großenkneten - Ein 49-jähriger Autofahrer war in der Nacht zu Montag gegen 1 Uhr auf der A29 Richtung Wilhelmshaven entgegengesetzt der vorgeschriebenen Fahrtrichtung (Autobahnkreuz Ahlhorn) unterwegs. Der Mann missachtete Anhaltesignale der Polizei, kollidierte mit einem Einsatzwagen und schlug bei einer Kontrolle einem Beamten ins Gesicht.

Der Mann reagierte nicht auf die Haltezeichen der Polizei, setzte seine Fahrt fort und kollidierte schließlich zwischen den Anschlussstellen Wardenburg und Großenkneten mit einem Polizeiauto.

Der Einsatzwagen der Polizei parkte mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Fahrbahn, um die Gefahr für andere Verkehrsteilnehmer durch den Geisterfahrer zu minimieren, teilt die Polizei mit. Die im Wagen sitzenden Beamten konnten unmittelbar vor der Kollision aussteigen und blieben unverletzt. 

Der 49-Jährige setzte seine Fahrt weiter fort, konnte jedoch wenig später durch eine weitere Polizeistreife der Autobahnpolizei Ahlhorn angehalten werden. Beim Versuch, den Fahrer zu kontrollieren, schlug dieser einem 52-jährigen Polizisten mit der Faust ins Gesicht. Der Beamte erlitt dadurch Verletzungen. 

Strafverfahren eingeleitet

Ein Atemalkoholtest bei dem Mann ergab einen Wert von 0,0 Promille. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Oldenburg wurde der Führerschein beschlagnahmt. 

Da der Verdacht bestand, dass der 49-Jährige unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln stehen könnte, wurde außerdem eine Blutprobe entnommen. An den beiden unfallbeteiligten Autos entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 350 Euro.

Gegen den 49-Jährigen, der in eine Fachklinik eingewiesen wurde, wurden Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und tätlichen Angriffs gegen Vollstreckungsbeamte/Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein

Türkei setzt offensichtlich deutsche Panzer in Syrien ein

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Dior zeigt sich surreal zu Beginn der Couture-Schauen

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Strom vom Balkon - Mini-Solarmodule sind nun erlaubt

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Von der IMM Cologne: Das Kuschelsofa bekommt Lücken

Meistgelesene Artikel

14-Jährige muss wegen Tötung der Mutter für acht Jahre in Haft

14-Jährige muss wegen Tötung der Mutter für acht Jahre in Haft

Kindergarten-Immobilie soll den Besitzer wechseln

Kindergarten-Immobilie soll den Besitzer wechseln

20 von 30 Autos Weiterfahrt untersagt: Polizei kontrolliert auf A 1-Rastanlage

20 von 30 Autos Weiterfahrt untersagt: Polizei kontrolliert auf A 1-Rastanlage

Lohgerberei im Tausch gegen Landwirtschaft?

Lohgerberei im Tausch gegen Landwirtschaft?

Kommentare