Drei Fahrzeuge beteiligt

Unfall in Großenkneten 

+
Nach tödlichem Überfall: Polizei sucht dritten Verdächtigen

Großenkneten - Zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen kam es am Mittwoch um kurz nach 13 Uhr in Großenkneten. 

Eine 45 Jahre alte Autofahrerin aus Großenkneten kam von der Straße Hemannshausen und wollte die Oldenburger Straße überqueren, teilt die Polizei mit. Dabei übersah sie den Wagen einer 51 Jahre alte Fahrerin aus Solingen, der in Richtung Sage unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß. Das Auto der Solingerin geriet in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem weiteren Wagen eines 62-jährigen Fahrers aus Petershagen. Verletzt wurde niemand. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 22.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen immer

Diese Stellen vergessen Sie beim Putzen immer

Werders Bundesliga-Starts seit der Saison 2007/08

Werders Bundesliga-Starts seit der Saison 2007/08

Nach Barcelona-Terror: Polizei vereitelt Anschlag in Badeort

Nach Barcelona-Terror: Polizei vereitelt Anschlag in Badeort

Podiumsdiskussion vom RWF und der Kreiszeitung zur Bundestagswahl

Podiumsdiskussion vom RWF und der Kreiszeitung zur Bundestagswahl

Meistgelesene Artikel

Polizei fahndet nach Sexualstraftäter

Polizei fahndet nach Sexualstraftäter

Schwer verletzter Unfallfahrer stundenlang im Auto eingeklemmt

Schwer verletzter Unfallfahrer stundenlang im Auto eingeklemmt

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Polizei fasst Oldenburger Sexualstraftäter in Brandenburg

Polizei fasst Oldenburger Sexualstraftäter in Brandenburg

Kommentare