Drei Bands spielten in drei Gaststätten in Huntlosen/Organisatoren zufrieden

Per Rad oder Shuttle zur Rocknacht

+
Das Duo „Two Dice“ trat in der Gaststätte „Fischbeck“ auf.

Huntlosen - Am Sonnabend war es wieder so weit, in Huntlosen stand die achte Auflage der Rocknacht an. In drei Lokalen spielten drei Bands auf, die die Zuschauer auf Hochtouren brachten. Während die einen mit ihren Fahrrädern die unterschiedlichen Lokale aufsuchten, nutzten andere den Shuttleservice, um zu den Konzertstätten zu gelangen. Jeder Gast hatte dabei die Qual der Wahl, denn die jeweiligen Musikrichtungen waren keineswegs identisch.

Doch so kam für eine Nacht ordentlich Bewegung im Ort auf. Am Ende zeigten sich die Organisatoren um Jürgen Fischbeck, Jürgen Eilks und Uwe Meyer darin bestätigt, dass trotz anderer Veranstaltungen in der Nachbarschaft die Rocknacht in Huntlosen immer wieder gern besucht wird.

Während in „Meyer’s Gasthaus“ die Band „Rhiannon“ auftrat und die bekannte Band „Fleetwood Mac“ coverte, ging es an anderen Standorten wie in der Gaststätte „Zur Hunte“ robuster zu. Mit „Ronja’s Räuber“ aus Hamburg stand Rockmusik auf dem Spielplan. Mit dabei die ehemalige Queensberry-Sängerin Ronja Hilbig, die mit ihrem Gesang dem Publikum so richtig einheizte.

Eher ruhiger ging es dagegen in der Gaststätte „Fischbeck“ zu. Hier trat das Duo „Two Dice“ mit Jürgen Schnieders und Burkhard Schubert auf. Die beiden Musiker begeistern ihr Publikum auf kleinen und großen Bühnen mit richtig guter, handgemachter Musik. Im Gepäck haben sie immer ihre Akustik-Gitarren, Ukulele, Mundharmonikas, Kazzoosophon und weitere Perkussionsinstrumente, mit denen sie ihr Publikum zum Staunen bringen und es fest im Griff haben. Mit ihren Liedern durchstreiften sie in der Rocknacht unterschiedliche Musikrichtungen von Pop bis hin zu besinnlichen Balladen.

Insgesamt zeigten sich die Veranstalter über den Besuch zufrieden. Sie gehen davon aus, dass es eine Wiederholung geben wird.

jb

Mehr zum Thema:

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Wie Jörg Michelson aus Barrien die Welt sieht

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Auf einer Reise Stockholm entdecken

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Fußball-Tennis und viel Kopfballspiel: Werder-Training am Donnerstag

Warschau will neuen Glanz für Praga

Warschau will neuen Glanz für Praga

Meistgelesene Artikel

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Walter Dellwisch: „Haare schneiden und rasieren auf eigene Gefahr“

Walter Dellwisch: „Haare schneiden und rasieren auf eigene Gefahr“

Mammutverfahren geplatzt

Mammutverfahren geplatzt

Tankstellen überfallen - Polizei nimmt Verdächtigen fest

Tankstellen überfallen - Polizei nimmt Verdächtigen fest

Kommentare