Carsten Harings zeichnet 82 Müllsammler aus dem Landkreis Oldenburg für ihr Engagement aus

20 volle Einmachgläser einfach weggeworfen

+
82 fleißige Müllsammler wurden gestern im Wildeshauser Kreishaus für ihr Umweltengagement geehrt.

Landkreis - Von Sophie Filipiak. Den fleißigen Müllsammlern galt gestern die Aufmerksamkeit im Wildeshauser Kreishaus. Landrat Carsten Harings dankte den 82 Preisträgern aus dem gesamten Landkreis Oldenburg im Rahmen der „Aktion Saubere Landschaft“. Dieser wird seit 1974 jedes Jahr veranstaltet. Daran beteiligen sich Privatpersonen, Orts- und Heimatvereine, Dorfgemeinschaften, Schulen und andere örtliche Organisationen. Ziel ist es, das Umweltbewusstsein in der Bevölkerung zu sensibilisieren.

„Ihnen liegt die Umwelt sehr am Herzen“, konstatierte Harings. Und das sei auch gut so, denn eine müllfreie Landschaft verbessere die Lebensqualität aller Bürger – auch der, die ihren Abfall gedankenlos einfach in den Wäldern und am Wegesrand abladen.

Auf einige bemerkenswerte Müllsammelaktionen ging der Landrat besonders ein. So fand der Orts- und Verkehrsverein Schönemoor 20 Einmachgläser – noch bis oben hin mit Apfelmus gefüllt. Stolze 1000 Bälle haben Taucher aus einem Teich auf dem Golfplatz in Hude aus dem Wasser gezogen. Skurriler war dagegen der Fund einer Schreckschusspistole oder einer Waschmaschine.

Die nächste Runde der Aktion hat bereits am 1. September begonnen und endet am 30. April des kommenden Jahres. Gruppen können ihre Aktionen aber innerhalb von zwei Monaten nach Ablauf des Wettbewerbes ihren Gemeinden melden. Wichtig ist dabei, genaue Angaben zum Stundeneinsatz und über die gesammelte Abfallmenge zu machen.

Hier eine Auswahl der Gewinner:

Dötlingen: Dorfgemeinschaft Klattenhof, Arbeitsgemeinschaft Brettorfer Vereine, Grundschule Neerstedt, Bürger- und Heimatverein Dötlingen, Dorfgemeinschaft Ostrittrum, Heimatverein Hockensberg.

Ganderkesee: Dorfgemeinschaft Bergedorf, Ortsverein Hoykenkamp, Bürgerverein Hohenböken, Ortsverein Hengsterholz/Havekost, Orts- und Heimatverein Bürstel-Immer, Ortsverein Steinkimmen, Orts- und Heimatverein Bookholzberg-Grüppenbühren, Orts- und Heimatverein Schierbrok-Stenum, Ortsverein Schlutter, Holzkamp, Hoyerswege, Orts- und Heimatverein Ganderkesee, Ortsverein Falkenburg-Habbrügge, Vogelfreunde 1976 Ganderkesee, Heimat- und Ortsverein Elmeloh-Almsloh, Ortsverein Rethorn, Dorfgemeinschaft Bookhorn, Fuhrenkamp Schutzverein, Orts- und Verkehrsverein Schönemoor, DLRG Ganderkesee.

Großenkneten: Grundschule Großenkneten, Bürgerverein Großenkneten, Bürgerverein Sage, Haast und Bissel, Jagdbezirk Ahlhorn (I, II und III), Bürgerverein Ahlhorn, Bürgerverein Huntlosen, Grundschule Huntlosen, Bürgerverein Döhlen Ahlhorner Sportverein (Abteilung Faustball), Dorfgemeinschaft Halenhorst, Turnverein Ahlhorn, Heimatverein „Baumweg“ Lethe/Ahlhorn.

Harpstedt: Fischereiverein Colnrade, Heimatverein Dünsen, Schießsportkameradschaft Harpstedt, Jugendfeuerwehr Harpstedt, Fördergemeinschaft Koems, Männergesangverein Liedertafel Harpstedt von 1841, Dorf und Natur Kirchseelte, Sportclub Colnrade.

Wildeshausen: Hegering Wildeshausen, Jugendfeuerwehr Wildeshausen, Fischereiverein Wildeshausen, Wassersportverein Wildeshausen.

Mehr zum Thema:

Lätare-Spende in Verden

Lätare-Spende in Verden

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Meistgelesene Artikel

Entwarnung nach Amokalarm: 18-Jähriger mit Pistole gefasst

Entwarnung nach Amokalarm: 18-Jähriger mit Pistole gefasst

Feuer in Lagerhalle in Ganderkesee

Feuer in Lagerhalle in Ganderkesee

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Kommentare