Vortrag mit Ernährungsberaterin

Alternativen zur Burger, Fritten und Fett

Liesel Oltmann, Monika Rowold und Elke Coorßen vom Frauennetzwerk haben die Veranstaltung mit Antje Oltmanns (von links) von der Gemeinde Großenkneten organisiert. - Foto: bor

Großenkneten - Chips, Schokolade, eingeschweißte Hamburger-Brötchen und noch viel mehr süße beziehungsweise fettige Fertignahrung liegen auf dem Tisch – daneben Gemüse und Obst: Kartoffeln, Tomaten, ein Salatkopf, Bananen und Äpfel.

Weil vielen Kindern und Jugendlichen eher bei Chips als bei Kartoffeln das Wasser im Munde zusammenläuft, hat das Frauennetzwerk Großenkneten eine Ernährungsberaterin eingeladen, die über den Heißhunger der Jugend für Burger, Pizza und Pommes informiert. Und zwar am Sonnabend, 29. Oktober, ab 10 Uhr im Gasthaus Kempermann in Großenkneten. Die Veranstaltung trägt den Titel „Erziehung geht (auch) durch den Magen“.

Hinter dem Fertigessen und den gesunden Zutaten aus der Natur sitzen Elke Coorßen, Liesel Oltmann und Monika Rowold, die die Veranstaltung am Donnerstag vorstellten. „Man macht das Essen auch mal schnell“, räumt Coorßen ein. Es gehe aber darum, die Eltern für die Ernährung ihrer Mädchen und Jungen zu sensibilisieren. „Welches Kind bekommt denn noch jeden Tag ein richtiges Mittagessen?“, fragt sie rhetorisch.

Trend zum Fast-Food

Die Großenkneter Gleichstellungsbeauftragte Antje Oltmanns nickt. Die Gemeinde fördert das Projekt, sitzt also mit am Tisch. „Wir wollen bei der Veranstaltung Fragen klären, mit denen Hausfrauen konfrontiert sind“, sagt Oltmanns. Zum Beispiel wie sich der Trend zum Fast-Food entwickele sowie wie und ob Eltern darauf einwirken könnten.

Antworten soll Referentin Dr. Claudia Laupert-Deick liefern. Die Bonnerin ist Ernährungswissenschaftlerin und beschäftigt sich seit 20 Jahren mit dem Thema. Der Eintritt kostet zehn Euro. Anmeldungen sind bei Coorßen auch kurz vor dem 29. Oktober unter Tel. 0172/2678926 und per E-Mail an elkecoorsen@gmx.de möglich. 

bor

Mehr zum Thema:

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare