Kramermarkt bietet über 30 Attraktionen und verkaufsoffenen Sonntag

Größtes Riesenrad der Welt

Auch das mit 60 Metern größte transportable Riesenrad der Welt steht wieder auf dem Oldenburger Kramermarkt.

Oldenburg - OLDENBURG · Endlich wieder Kramermarkt: Ab Freitag, 30. September, präsentiert sich Oldenburg in Feierlaune: Der Kramermarkt beginnt und steigt bis zum 9. Oktober in ungewöhnliche Höhen. Denn in diesem Jahr steht erneut das größte transportable Riesenrad der Welt mit imposanten 60 Metern Höhe auf der Traditionsveranstaltung.

Umrahmt wird die Attraktion von über 30 Großfahrgeschäften, Imbissständen, Ausschankbetrieben und Buden. Auch auf „Zeitreise“ können Marktbesucher gehen: Karussells und Geschäfte aus historischen Schaustellertagen sind mit dabei. Das Festzelt „Dat Friesenhus“ der Firma Böseler, das sich im vergangenen Jahr als Erfolg erwiesen hat, wird ebenfalls wieder aufgebaut. Norddeutsche Spezialitäten von Fischgerichten bis Mockturtle werden dort geboten. Livebands sorgen dabei für Stimmung.

Das Laufgeschäft „Big Bamboo“ mit Südseeflair, das erst in diesem Sommer fertig gestellt wurde, kann erstmals auf dem Kramermarkt ausprobiert werden. Als weitere Premiere wartet die Überkopfattraktion „Flash“ mit einem Überschlag in rund 24 Metern Höhe auf. Außerdem mit dabei sind unter anderem die Fahrgeschäfte Turbo Force, Berg und Talbahn, die klassische Achterbahn, Break Dance, Take Off, Top Spin und eine Wasserbahn. Zwölf Fahrgeschäfte gehören speziell den Kindern: Darunter ist „Aladin“, die Schiffsschaukel, der Autoscooter und die Reitbahn.

Von 13 bis 18 Uhr gibt es neben dem Kramermarkt am 2. Oktober auch einen verkaufsoffenen Sonntag ein. Um ein bisschen Kramermarkt-Stimmung in die Innenstadt zu übertragen, haben sich die Geschäfte mit Lebkuchenherzen und Ansteckern eingedeckt, mit denen sie ihre Kunden überraschen. Bei Galeria Kaufhof gibt es außerdem eine Tombola, einen Eisstand, ein Kinderpuppentheater und die Möglichkeit für Kinder, Lebkuchenherzen zu belegen und zu bemalen. Im Einkaufszentrum „Schlosshöfe“ treten ab 16.30 Uhr stündlich Streetdancer auf. Präsentiert werden Streetdancechoreografien von Schülern der „Stage Akademie“ sowie ein Medley aus dem Musical „Fürst der Finsternis“. Heiße Öfen, blitzender Chrom und starke Motoren erwarten alle Besucher im Famila-Einkaufsland Wechloy. Händler aus der Region präsentieren Markenmotorräder. Ab 12 Uhr heizt zusätzlich Live-Musik ein. Ikea eröffnet bereits seinen Weihnachtsmarkt mit einem Weihnachtscocktailstand und mit Luftballonmodellieren für Kinder.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

iPhone 13 jetzt schon sichern – zu diesen Hammer-Konditionen

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Vollsperrung der A1 und Stinkefinger aus Auto

Vollsperrung der A1 und Stinkefinger aus Auto

Vollsperrung der A1 und Stinkefinger aus Auto
Werder-Anhänger müssen Zug verlassen

Werder-Anhänger müssen Zug verlassen

Werder-Anhänger müssen Zug verlassen
Teilabriss von alter Fleischerei Tonn: Keine Chance auf ein Flachdach

Teilabriss von alter Fleischerei Tonn: Keine Chance auf ein Flachdach

Teilabriss von alter Fleischerei Tonn: Keine Chance auf ein Flachdach
Zwei neue Corona-Testcenter

Zwei neue Corona-Testcenter

Zwei neue Corona-Testcenter

Kommentare