Schneewittchen zu Pferde / Mehr als 100 Zuschauer verfolgen Weihnachtsreiten

Grimm-Jahr ungewollt Rechnung getragen

+
Die Zwerge entdecken das schlafende Schneewittchen. ·

Harpstedt - GROSS KÖHREN · Die Gebrüder Grimm sind momentan in aller Munde, haben sie doch vor 200 Jahren ihre berühmten „Kinder- und Hausmärchen“ veröffentlicht.

Diesem Umstand trug der Reitclub „Sport“ Harpstedt und Umgebung am Sonntagnachmittag beim Weihnachtsreiten in seiner Halle in Groß Köhren Rechnung, wenn auch unbeabsichtigt. Eine Reitergruppe um Ausbilderin Kerstin Wodtke setzte das Grimm-Märchen „Schneewittchen“ zu Pferde um. Dass dabei statt sieben nur vier Zwerge vorkamen, trübte den Genuss kein bisschen.

Zuvor hatten Voltigiererinnen von Britta Venzke ihr akrobatisches Können auf dem Rücken des Pferdes „Desperado“, liebevoll „Despi“ genannt, in Gruppen- und Einzelküren bewiesen. „Utes Krümel“, junge Reitschüler von Ute Klattenhoff, verzückten das über 100-köpfige Publikum mit einer Kombination aus Abteilungsreiten und Dressur. Unter Einsatz von Ponys und Steckenpferden zeigte indes junger Nachwuchs von Matthias Welker einen Querschnitt durch die große Bandbreite des Reitsports – und damit auch durch das Angebot des RC „Sport“. „Volti im Wandel der Zeiten“ hieß eine von Alina Kolweyh mit ihrer Gruppe einstudierte Nummer. Mit einem Pas de deux zogen Annika Meißner und Fabienne Jack die Aufmerksamkeit auf sich. Die Mittwochsreiter von Werner Haske bewiesen sich auf einem Springparcours.

Dank erntete der Vorsitzende des RC, Harald Straßer, für seinen Einsatz und dafür, dass er immer ein offenes Ohr für die Belange der Mitglieder hat. Auch die Ausbilderinnen und Ausbilder kamen zu Ehren; sie erhielten kleine Präsente. Eine Bescherung beendete die gelungene Veranstaltung: Der Weihnachtsmann hatte für die Kinder Weihnachtstüten mitgebracht. · boh

Das könnte Sie auch interessieren

Deutschlands Weltmeister von Mexiko entzaubert

Deutschlands Weltmeister von Mexiko entzaubert

Enttäuschung bei Brasilianern - Zuber rettet Schweiz 1:1

Enttäuschung bei Brasilianern - Zuber rettet Schweiz 1:1

„Griff ins Klo, Mexiko“: Das schreibt die Presse zur DFB-Pleite

„Griff ins Klo, Mexiko“: Das schreibt die Presse zur DFB-Pleite

Public Viewing an der Freudenburg in Bassum

Public Viewing an der Freudenburg in Bassum

Meistgelesene Artikel

Totalschaden: Auto brennt auf der A1

Totalschaden: Auto brennt auf der A1

Public Viewing in der Region: Wo bitte geht‘s hier zur WM?

Public Viewing in der Region: Wo bitte geht‘s hier zur WM?

Brief zu Ausbau der A1 soll zum Minister

Brief zu Ausbau der A1 soll zum Minister

Aus Groß Köhren zum NDR: Vor laufender Kamera steht sie am Herd

Aus Groß Köhren zum NDR: Vor laufender Kamera steht sie am Herd

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.