Große Reptilien-Schau in der Widukind-Halle / Pfleger geben Tipps und holen Tiere auf Wunsch aus dem Käfig

Giftige Spinnen auf der Hand

Klaus Dihannich und Tim Demberg (r.) ließen eine Vogelspinne über ihre Hand laufen.

Wildeshausen - WILDESHAUSEN (dr) · Eine Vogelspinne auf der Hand herumlaufen lassen oder eine Schlange um den Hals tragen: Die Gelegenheit dazu bestand am Wochenende in der Widukind-Halle in Wildeshausen bei der großen Reptilien-Schau.

Über 200 größere Tiere und unzählige Insekten, die sich täglich fortpflanzen, hatte Tierpfleger Carol Lauenburger mit seinen Kollegen in die Wittekindstadt mitgebracht. Allerdings waren die Besucherzahlen angesichts des tollen Wetters und zahlreicher anderer Veranstaltungen in Wildeshausen überschaubar. Klaus Dihannich und Tim Demberg ließen sich aber nicht davon abhalten, mit ihren Partnerinnen in die Halle zu kommen. Beide konnten sich für die Rotknie-Vogelspinne begeistern, die Lauenburger ihnen auf die Hand setzte. Die Spinne ist zwar giftig, wenn sie beißt. „Vorher müsste man sie aber sehr reizen“, so der Tierpfleger. Und wenn es tatsächlich zu einem Biss komme, dann sei er mit den Auswirkungen eines Wespenstiches vergleichbar.

„Die ist angenehm zu tragen“, sagte Tim Demberg schmunzelnd. „Und sie ist richtig weich.“ Klaus Dihannich hatte noch nie eine Vogelspinne auf der Hand. „Interessant“, meinte er. Überhaupt fanden beide, dass die Ausstellung sehr gelungen sei. „Schade ist nur, dass einige Tiere wohl eher nachtaktiv sind“, so Demberg.

„Es gibt viele Leute, die die Tiere gerne anfassen wollen“, erzählte Carol Lauenburger. „Das ist bei uns kein Problem.“ Die Mitarbeiter gäben auch Ratschläge zur Haltung der Tiere. „Wir bauen unsere Terrarien selbst. Da können wir gute Tipps geben.“

Und Lauenburger hilft zudem, Ängste vor den Tieren zu überwinden. „Gestern war hier eine ältere Dame, die noch nie eine Spinne angefasst hat. Schließlich hat sie es gewagt und sich sehr darüber gefreut.“

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Karpfen werden umgesiedelt

Karpfen werden umgesiedelt

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Dampftag im Kreismuseum

Dampftag im Kreismuseum

Meistgelesene Artikel

Wildeshauser HGV-Vorstand nur noch kommissarisch im Amt

Wildeshauser HGV-Vorstand nur noch kommissarisch im Amt

Wildeshauser HGV-Vorstand nur noch kommissarisch im Amt
Ein Polizeigebäude ist schon verkauft

Ein Polizeigebäude ist schon verkauft

Ein Polizeigebäude ist schon verkauft
Zensus 2022: 19.000 Personen werden befragt

Zensus 2022: 19.000 Personen werden befragt

Zensus 2022: 19.000 Personen werden befragt
Booster-Impfungen gestartet

Booster-Impfungen gestartet

Booster-Impfungen gestartet

Kommentare