Geldtransporter auf Autobahn ausgebrannt

Oldenburg - Ein Geldtransporter ist am Dienstag auf der Autobahn 28 bei Bad Zwischenahn (Kreis Ammerland) in Flammen geraten und ausgebrannt.

Fahrer und Beifahrer konnten sich nach Angaben der Polizei unverletzt retten. Der Fahrer habe den Wagen zuvor auf den Standstreifen gelenkt, sagte ein Polizeisprecher. In dem Wagen sei kein Geld transportiert worden. Die Brandursache sei ein technischer Defekt.

Rubriklistenbild: © dpa

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Lkw-Fahrer bei Unfall am Stauende tödlich verletzt

Lkw-Fahrer bei Unfall am Stauende tödlich verletzt

Fahrer mit 5,5 Kilo Marihuana erwischt

Fahrer mit 5,5 Kilo Marihuana erwischt

Saubere Sache: Johanneum bei Hygiene tadellos

Saubere Sache: Johanneum bei Hygiene tadellos

45 neue Baugrundstücke bis Ende des Jahres

45 neue Baugrundstücke bis Ende des Jahres

Kommentare