„Leader-Aktionsgruppe“ verteilte EU-Mittel

Gelder für Radweg in Horstedt und Brücken

Landkreis - · Als „Brückenfestival“ bezeichneten die Mitglieder der lokalen Aktionsgruppe „Leader“ die jüngste Sitzung. Denn wie der Vorsitzende Rolf Eilers näher erläuterte, sollen drei Wanderwegebrücken an die heutigen Bedürfnisse angepasst werden.

Sie führen über die Hunte (Westrittrum), Delme (Harpstedt – „Schwarze Brücke“) und den Klosterbach an der Freudenburg in Bassum. Diese Arbeiten erfordern ein Finanzvolumen von insgesamt rund 87 000 Euro.

Weitere Mittel aus dem Programm „Leader“ der Europäischen Union stehen für sechs weitere Projekte bereit: Wie Regionalmanager Norbert Hamann mitteilte, stellte das Gremium für einen Radweg in Horstedt 25 000 Euro sowie rund 6 000 Euro für die Machbarkeitsstudie des Natur- und Kulturfoyers in Hude in Aussicht. Als Folge des demografischen Wandels wurden 12 605 Euro für einen aktiven Treff von Jung und Alt in der Gemeinde berücksichtigt.

Die Attraktivität des Naturbads in Bassum, das 2007 erfolgreich mit Fördermitteln aus „Leader+“ neu ausgerichtet wurde, soll durch eine neue Wasserrutsche, die einen Zuschuss von 18 325 Euro erfordert, steigen.

Im Ortsteil Munderloh der Gemeinde Hatten entsteht ein vom örtlichen Bürgerverein angeregter Dorftreffpunkt, der auch Touristen anziehen dürfte. Zudem sprach sich das Gremium dafür aus, die Reetdach-Sanierung eines unter Denkmalschutz stehenden, 270 Jahre alten Heuerhauses mit etwa 3 800 Euro zu unterstützen. Dies rettet das Gebäude vor dem Verfall.

Die Sitzung der Aktionsgruppe betrachteten alle somit als vollen Erfolg. Für Fragen zum Förderprogramm steht Norbert Hamann unter Tel. 04431/85253 zur Verfügung. Nähere Informationen gibt es auch im Internet.

http://www.leader.de

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Meistgelesene Artikel

Ein Hilfskonvoi und 150 000 Euro an Spenden

Ein Hilfskonvoi und 150 000 Euro an Spenden

Ein Hilfskonvoi und 150 000 Euro an Spenden
Marko Bahr will Wildeshauser Bürgermeister werden

Marko Bahr will Wildeshauser Bürgermeister werden

Marko Bahr will Wildeshauser Bürgermeister werden
Hegering Wildeshausen will Rehkitze in der Erntezeit mit Drohnen retten

Hegering Wildeshausen will Rehkitze in der Erntezeit mit Drohnen retten

Hegering Wildeshausen will Rehkitze in der Erntezeit mit Drohnen retten
Ziel: 600 Schüler in einer Woche impfen

Ziel: 600 Schüler in einer Woche impfen

Ziel: 600 Schüler in einer Woche impfen

Kommentare