Werbegemeinschaft und Gemeinde bepflanzen Beete in Ganderkesee

Ortskern soll bunter werden

+
An einigen Standorten sind die neuen Graniteinfassungen bereits angebracht. Später wird noch neue Erde aufgetragen, bevor es mit dem Bepflanzen losgehen kann.

Ganderkesee - Ganderkesees Ortskern soll künftig durch blühende Pflanzen an Attraktivität gewinnen. Deshalb hat die Gemeinde in Zusammenarbeit mit der Werbegemeinschaft Gantermarkt damit begonnen, diverse Beete entlang der Rathausstraße aufzuwerten. Sie sollen nun ganzjährig bepflanzt werden.

Dies ist bislang nur eingeschränkt möglich gewesen, da der nährstoffarme Boden der Beetanlagen sehr stark durchwurzelt ist und ein Entfernen der Wurzeln den Bäumen, Sträuchern und Büschen schaden würde, heißt es aus der Gemeindeverwaltung. Daher wird nun zusätzlich nährstoffreiche Erde aufgeschüttet, wofür wiederum die Einfassungen aus Granitstein erhöht werden müssen. Mit diesen Arbeiten hat der KommunalService NordWest im Auftrag der Gemeinde in dieser Woche begonnen. Zunächst sollen Beete an drei Standorten bis Ende kommender Woche fürs Bepflanzen vorbereitet werden: Am Bioladen (Ecke Wittekindstraße), zwischen Eisdiele und Blumengeschäft und am Modegeschäft (Ecke Im Knick). Weitere Beete sollen folgen.

Während der KommunalService für die Grundbepflanzung mit immergrünen Pflanzen sorgt, übernehmen Beetpaten über die Werbegemeinschaft Gantermarkt die wechselnde saisonale Bepflanzung und die Pflege. Welche Pflanzen dabei genau zum Zuge kommen, steht noch nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weltrekord-Versuch im Dauertennis: die ersten 25 Stunden

Weltrekord-Versuch im Dauertennis: die ersten 25 Stunden

S-Bahn-Unfall in Barcelona

S-Bahn-Unfall in Barcelona

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

So überleben die Balkonpflanzen Ihren Urlaub

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Rio tanzt nicht mehr: Der geplatzte Olympia-Traum

Meistgelesene Artikel

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

Dem Gewächshaus wieder Leben eingehaucht

Dem Gewächshaus wieder Leben eingehaucht

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Kommentare