Polizei ermittelt Tatverdächtigen

Nach versuchtem Banküberfall: 37-Jähriger festgenommen

Ganderkesee - Nach einem versuchten Bankraub am Dienstag konnte die Polizei ein Tatverdächtigen festnehmen.

Der Beschuldigte soll nach Angaben der Polizei versucht haben gegen 17.10 Uhr in einer Bankfiliale am Markt in Ganderkesee die Herausgabe des Geldes zu erzwingen. Er bedrohte eine Angestellte mit zwei Schreckschusspistolen. Nachdem die Frau seiner Forderung jedoch nicht nachgekommen war, flüchtete er ohne Beute mit einem Fahrrad. 

Die Polizei setzte bei der Suche unter anderem auch einen Polizeihubschrauber ein. Die Polizei konnte den 37-jährigen Tatverdächtigen bereits kurze Zeit später an seiner Wohnadresse in Ganderkesee antroffen und zunächst vorläufig festnehmen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Oldenburg wurde durch das Amtsgericht Oldenburg am Mittwochnachmittag Haftbefehl gegen den 37-Jährigen erlassen.

Lesen Sie auch:

Acht Einbrüche im Gewerbegebiet

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

4000 Bewohner verlassen Londoner Wohntürme wegen Feuergefahr

4000 Bewohner verlassen Londoner Wohntürme wegen Feuergefahr

Geplanter Abschiebeflug nach Afghanistan verschoben

Geplanter Abschiebeflug nach Afghanistan verschoben

Beste Stimmung auf dem Campingplatz beim Hurricane

Beste Stimmung auf dem Campingplatz beim Hurricane

UN: Hunderte tote Zivilisten bei Sturm auf Mossuls Altstadt

UN: Hunderte tote Zivilisten bei Sturm auf Mossuls Altstadt

Meistgelesene Artikel

Junger Radfahrer stirbt nach Kollision mit Auto

Junger Radfahrer stirbt nach Kollision mit Auto

Kapitäninnen verlassen das St.-Peter-Schulschiff

Kapitäninnen verlassen das St.-Peter-Schulschiff

Trickdiebe kommen mit Blumenstrauß

Trickdiebe kommen mit Blumenstrauß

Polizei warnt vor Betrügern am Telefon

Polizei warnt vor Betrügern am Telefon

Kommentare