Auf der Schönemoorer Landstraße

Radfahrerinnen stoßen zusammen: Delmenhorsterin in Lebensgefahr

Ganderkesee - Eine Rennradfahrerin ist am Donnerstag bei einem Unfall mit einem zweiten Fahrrad lebensgefährlich verletzt worden. Die Fahrerinnen waren kollidiert, als die Alltagsfahrerin unvermittelt vor das Rennrad gefahren war.

Die 55-jährige Rennradfahrerin aus Delmenhorst war gegen 17.20 Uhr auf der Schönemoorer Landstraße in Ganderkesee unterwegs, teilte die Polizei am Freitag mit. Sie fuhr in stadtauswärtiger Richtung. In gleicher Richtung war eine 63-jährige Frau aus Delmenhorst unterwegs. Sie befuhr mit ihrem Fahrrad allerdings den Radweg. 

In Höhe der Straße „Heider Ring“ wechselte die 63-Jährige unvermittelt mit ihrem Rad auf die Straße. Dort kam es zum Zusammenstoß der beiden Radfahrerinnen, die beide zu Fall kamen. 

Obwohl die Rennradfahrerin einen Helm trug, wurde sie schwer am Kopf verletzt. Die 63-jährige Frau erlitt leichte Verletzungen. Beide Frauen wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

Die Polizei Ganderkesee bittet Zeugen des Unfalls, sich unter 04222/9446-0 zu melden.

kom

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

Die Anreise-Welle rollt - das Hurricane-Gelände ist geöffnet

Die Anreise-Welle rollt - das Hurricane-Gelände ist geöffnet

Von der Leyen auf Partnersuche im Pentagon

Von der Leyen auf Partnersuche im Pentagon

Scharfe Schnappschüsse: Bei der WM geht es heiß her - Fans zeigen viel Haut 

Scharfe Schnappschüsse: Bei der WM geht es heiß her - Fans zeigen viel Haut 

Meistgelesene Artikel

„Abikropolis“: Abistreich am Wildeshauser Gymnasium 

„Abikropolis“: Abistreich am Wildeshauser Gymnasium 

312 000 Euro Erlös für ehemaligen Kindergarten

312 000 Euro Erlös für ehemaligen Kindergarten

Nordmann plant Braugasthaus in der Villa Knagge

Nordmann plant Braugasthaus in der Villa Knagge

81-Jähriger wird bei Kollision mit Lkw eingeklemmt und schwer verletzt

81-Jähriger wird bei Kollision mit Lkw eingeklemmt und schwer verletzt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.