Fahndung läuft

Überfall mit Schusswaffe: Zwei Männer rauben Kiosk aus

Ganderkesee - Zwei bislang unbekannte bewaffnete Männer haben am Dienstagabend um 21.45 Uhr einen Kiosk in Ganderkesee überfallen.

Sie begaben sich in den Verkaufsraum an der Grüppenbührener Straße, wo sich ein Mitarbeiter des Kiosks aufhielt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Ihm hielten die Täter eine Schusswaffe vor und forderten die Herausgabe von Bargeld. 

Trotz einer umgehend eingeleiteten Fahndung konnten die Täter bis zum Mittwochmittag nicht ausfindig gemacht werden, schreiben die Beamten in einer Pressemeldung.

Erbeutet haben die Männer eine geringe Summe Bargeld. Beschrieben werden sie folgendermaßen: Beide sollen von schlanker Statur sein. Einer der Täter soll zwischen 1,75 und 1,80 Meter, der andere etwa 1,65 bis 1,7 Meter groß sein. Bekleidet waren sie mit Kapuzenpullis. Außerdem haben die Täter einen blauen Rucksack bei sich gehabt. Sie sollen in akzentfreiem Deutsch gesprochen haben. 

Wer Hinweise zu der Tat oder den Personen geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Wildeshausen unter 04431/941115 zu melden.

kom

Rubriklistenbild: © pixabay

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen

Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen

Bayern-Tristesse: Kein Double - Trost auf dem Balkon

Bayern-Tristesse: Kein Double - Trost auf dem Balkon

So niedlich! Prinzessin Charlotte verzaubert einfach alle

So niedlich! Prinzessin Charlotte verzaubert einfach alle

Gildefest: Oldiefete der Königskompanie

Gildefest: Oldiefete der Königskompanie

Meistgelesene Artikel

Gilde-Cup: „Frackmania“ jubelt mit Bierdusche und Siegertanz

Gilde-Cup: „Frackmania“ jubelt mit Bierdusche und Siegertanz

Bernhard Fritsche siegt beim Pfingstdartturnier im IV. Rott

Bernhard Fritsche siegt beim Pfingstdartturnier im IV. Rott

Drei Laster auf der A 1 verunglückt

Drei Laster auf der A 1 verunglückt

Wie Wolfgang Grupp fast in Ahlhorn gelandet wäre

Wie Wolfgang Grupp fast in Ahlhorn gelandet wäre

Kommentare