zwischen Hoyerswege und Havekost

25 Tonnen Mais auf der B213 verteilt

+

Hoyerswege/Havekost - Ein Sattelzug mit Auflieger hat am Freitag gegen 8.35 Uhr etwa 25 Tonnen Mais auf der B 213 zwischen Hoyerswege und Havekost verloren.

Der Auflieger war umgekippt, sodass sich die geladenen Körner auf der gesamten Straße verteilten. Der 49-jährige Fahrer war in Richtung Wildeshausen unterwegs, als er aus bislang unbekannter Ursache nach rechts von der Straße abkam, heißt es im Polizeibericht. Das Gespann kam vermutlich ins Schlingern und kollidierte mit der Leitplanke der Gegenfahrbahn. Es entstand ein Schaden in Höhe von etwa 42 000 Euro. Die Räumungsarbeiten gestalteten sich schwierig, sodass die B 213 für mehrere Stunden gesperrt werden musste, der Verkehr wurde umgeleitet. Die Behinderungen dauerten auch am Nachmittag noch an.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Die beliebtesten Kuchenklassiker und Tortenträume

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

Meistgelesene Artikel

Kommentare