190 Schüler singen überraschend im Rathaus

+
190 Schüler singen überraschend im Rathaus

Überraschender Besuch im Ganderkeseer Rathaus: Rund 190 Kinder der Grundschule „Lange Straße“ haben gestern Morgen dem Verwaltungsteam und der Polizei weihnachtliche Ständchen vorgetragen – teilweise auf Plattdeutsch, teilte die Gemeinde mit.

Die Kinder waren nach einem Gottesdienst mit ihren Lehrern sowie Schulleiterin Rita Wieneke ins Rathaus gezogen, um unter anderem „Da war ein Stern“ von Volker Rosin darzubieten.

Die auch für Schulen zuständige Fachdienstleiterin Sieglinde Jahn freute sich riesig über das Schülerkonzert. „Klasse, dass ihr da seid“, rief sie den Erst- bis Viertklässlern zu. Schulleiterin Wieneke erklärte, die Aktion sei als Dank an Verwaltung und Polizei zu verstehen, die „immer ein offenes Ohr“ für die Angelegenheiten der Schule gehabt hätten. Gerade im Zuge der Flüchtlingssituation habe die Zusammenarbeit sehr gut geklappt, so Wieneke. Es sei gemeinsam gelungen, viele Flüchtlingskinder gut aufzunehmen.

Foto: Gemeinde Ganderkesee

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Neue Smartphones von Nokia und Motorola im Test

Neue Smartphones von Nokia und Motorola im Test

Neue Spiele: Zombie-Festungen und Völkerball-Schlachten

Neue Spiele: Zombie-Festungen und Völkerball-Schlachten

Meistgelesene Artikel

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Becker“-Filiale bei Stratmeyer

„Becker“-Filiale bei Stratmeyer

Kommentare