Dr. Jens Kohne übernimmt Einrichtung

RegioVHS bekommt neuen Leiter

Jens Kohne übernimmt die Leitung der regioVHS ab dem 1. September. - Foto: Kohne

Ganderkesee - Die regioVHS Ganderkesee-Hude bekommt einen neuen Leiter: Zum 1. September übernimmt Dr. Jens Kohne die Aufgaben des in den Ruhestand gewechselten langjährigen Direktors Rolf Schütze. Der Ganderkeseer Verwaltungsausschuss folgte am Montag der Empfehlung der Verwaltung, teilte die Gemeinde mit. Auch die Gemeinde Hude befürwortete die Entscheidung.

Kohne ist 38 Jahre alt und stammt aus Haren (Ems). Er studierte zunächst Philosophie, Politikwissenschaft, Kunst- und Medienwissenschaften an der Universität Konstanz. Später promovierte er an der TU Kaiserslautern im Fach Sozialwissenschaften.

Im Bereich der Erwachsenenbildung blickt Kohne bereits auf mehrjährige Erfahrungen zurück. So war er von 2010 bis 2012 Geschäftsführer der VHS Baar (Donau-eschingen). Von 2012 bis 2015 zeichnete er als Leiter für die Bildungsstätte Ebernburg und als Geschäftsführer der Landesvereinigung für ländliche Erwachsenenbildung in Rheinland-Pfalz, beide Bad Kreuznach, verantwortlich. Zurzeit ist Kohne Lehrbeauftragter der TU Kaiserslautern. Er setzte sich gegen 77 Mitbewerber durch.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Zehn stressfreie Jobs, in denen Sie gut verdienen

Zehn stressfreie Jobs, in denen Sie gut verdienen

Diese fünf Snacks verbrennen Ihr Fett einfach zwischendurch

Diese fünf Snacks verbrennen Ihr Fett einfach zwischendurch

Bugatti Chiron im Test: Nicht von dieser Welt

Bugatti Chiron im Test: Nicht von dieser Welt

Algen: Kochen und backen mit der Trend-Zutat

Algen: Kochen und backen mit der Trend-Zutat

Meistgelesene Artikel

25 Anstecker für Holbeinschulkinder vom Generalkonsul

25 Anstecker für Holbeinschulkinder vom Generalkonsul

Feierei mit Dirndl und Lederhosen im Wildeshauser Krandel

Feierei mit Dirndl und Lederhosen im Wildeshauser Krandel

US-Fußballjuniorinnen siegen 4:0 gegen DFB-Auswahl

US-Fußballjuniorinnen siegen 4:0 gegen DFB-Auswahl

Schwere Sturmböen fällen Bäume in der Region

Schwere Sturmböen fällen Bäume in der Region

Kommentare