Polizeibericht

Mehrmals mit dem Wagen überschlagen und überlebt

Schwerer Unfall auf der A 28: Die 29-jährige Frau überlebte den mehrmaligen Überschlag.
+
Schwerer Unfall auf der A 28: Die 29-jährige Frau überlebte den mehrmaligen Überschlag.

Landkreis – Zu einem schweren Unfall kam es am Montag gegen 1:20 Uhr auf der Autobahn 28 in Richtung Oldenburg zwischen den Anschlussstellen Delmenhorst-Deichhorst und Ganderkesee-Ost. Zudem verursachten unbekannte Täter in Delmenhorst beim Versuch, einen Geldautomaten zu öffnen, einen Schaden in Höhe von 35.000 Euro.

Laut Polizeibericht kam auf der A 28 eine 29-jährige Autofahrerin aus Delmenhorst aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Betonleitschutzwand. Infolge des Aufpralls überschlug sich der Wagen mehrmals und kam an der Mittelschutzplanke auf der rechten Fahrzeugseite zum Liegen.

Die Frau wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt. Rettungskräfte brachten sie in ein umliegendes Krankenhaus. Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro. Der nicht mehr fahrbereite Opel musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

Verkehrsteilnehmer fegten die Fahrbahn

„Ein besonderer Dank gilt den Verkehrsteilnehmenden, die die Fahrbahn mit ihren Besen reinigten, sodass diese nach einer kurzen Vollsperrung wieder freigegeben werden konnte. Es kam somit zu keinen nennenswerten Verkehrsbehinderungen“, heißt es von der Polizei, die zudem von einem Geldautomatenaufbruch in Delmenhorst berichtet, bei dem ein Schaden von 35.000 Euro entstand.

Die unbekannten Täter drangen in der Zeit von Sonntag auf Montag in einen Einkaufsmarkt am Reinersweg in Delmenhorst ein.

Geldautomat hielt Einbrechern stand

Die Täter begaben sich zunächst auf das Dach des Marktes und öffneten dieses mit Gewalt. Nachdem sie sich Zutritt in das Geschäft verschafft hatten, brachen die Täter im weiteren Verlauf eine Wand auf, um an einen dahinter befindlichen Geldautomaten zu gelangen. Diesen versuchten sie vergeblich, aufzubrechen. Diebesgut wurde nicht erlangt. Der Geldautomat ist jedoch nicht mehr betriebsfähig.

Mögliche Zeugen oder Personen, die in dem Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Nahbereich festgestellt haben, werden gebeten, sich mit der Polizei Delmenhorst unter Telefon 04221/15590 in Verbindung zu setzen.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Was wird aus „Hackfeld’s Dorfkrug“ in Klein Ippener?

Was wird aus „Hackfeld’s Dorfkrug“ in Klein Ippener?

Was wird aus „Hackfeld’s Dorfkrug“ in Klein Ippener?
Wildeshausen: Ärger über Hundehaufen auf der Auffahrt

Wildeshausen: Ärger über Hundehaufen auf der Auffahrt

Wildeshausen: Ärger über Hundehaufen auf der Auffahrt
FDP verzichtet auf Gruppe mit CDU

FDP verzichtet auf Gruppe mit CDU

FDP verzichtet auf Gruppe mit CDU
Jaguar geschrottet

Jaguar geschrottet

Jaguar geschrottet

Kommentare