Autofahrer übersieht Fahrrad

Radfahrerin bei Kollision mit Auto schwer verletzt

Ganderkesee - Bei einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Fahrrad am Donnerstag in Ganderkesee, wurde eine Radfahrerin schwer verletzt.

Wie die Polizei Oldenburg berichtet, fuhr ein 34-Jähriger aus der Gemeinde Harpstedt mit seinem Auto samt Anhänger von der Neustädter Straße in Richtung der Wildeshauser Landstraße. Als er die Wildeshauser Landstraße in Richtung der Straße Riehe überqueren wollte, habe er eine 52-jährige Radfahrerin aus Großenkneten übersehen, welche mit ihrem Fahrrad in Richtung Wildeshausen fuhr. 

Die Frau sei daraufhin vom Fahrzeug erfasst und durch den Zusammenstoß schwer verletzt worden. Die Fahrradfahrerin wurde in ein Krankenhaus gebracht. Zudem entstand ein geschätzter Sachschaden von 1200 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Dämpfer für WM-Gastgeber Russland

Dämpfer für WM-Gastgeber Russland

Achtelfinale noch nicht sicher - Löw sucht sein Team

Achtelfinale noch nicht sicher - Löw sucht sein Team

Sieger Erdogan: Wahl wird Jahrhundert unseres Landes prägen

Sieger Erdogan: Wahl wird Jahrhundert unseres Landes prägen

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

WM 2018: Diese heißen Schlitten fahren Messi, Ronaldo und Co.

Meistgelesene Artikel

Zwei Menschen sterben nach Unfall in Wardenburg

Zwei Menschen sterben nach Unfall in Wardenburg

312 000 Euro Erlös für ehemaligen Kindergarten

312 000 Euro Erlös für ehemaligen Kindergarten

Nordmann plant Braugasthaus in der Villa Knagge

Nordmann plant Braugasthaus in der Villa Knagge

Erschreckende Bilanz der Geschwindigkeitskontrollwoche im Landkreis

Erschreckende Bilanz der Geschwindigkeitskontrollwoche im Landkreis

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.