RegioVHS bietet umfangreiches Herbstprogramm 

Konzerte, Konkurrenz und Kabarett

Kabarettist Volkmar Staub hält dem Publikum den Spiegel vor.

Ganderkesee - Sechs Konzerte von Jazz über Klaviermusik bis hin zu Streichern, ein Poetry-Slam, vier Kabarett-Veranstaltungen und drei Kulturabende: Das Herbstangebot der regioVHS Ganderkesee hält einiges für Freunde des gesprochenen oder gesungenen Wortes sowie der Musik bereit.

Besonders vielfältig ist der Abend des 9. September. An diesem Sonnabend spielen vier Gruppen von 18 bis 22 Uhr an vier Orten im Ganderkeseer Ortskern. Das „4x4“-Konzert soll nach dem Erfolg im Vorjahr fortgesetzt werden. Zu hören sind ein südamerikanisches Klaviertrio (Kirche St. Cyprian und Cornelius), Akkordeonmusik (Altes Rathaus), ein Jazz-Klassik-Crossover (neues Rathaus) und Barock (Kulturhaus Müller). Die Veranstaltungsorte sollen durch kunstvoll gestaltete Wege miteinander verbunden sein. Es ist möglich, sich alle vier Gruppen nacheinander anzuhören. Dafür müssen sich die Kulturfreunde allerdings bewegen. Der Eintritt kostet 16 Euro an der Abendkasse.

Erstmals wird ein Poetry-Slam angeboten

Gemütlich auf ihren Stühlen können dagegen die Gäste des Poetry-Slam am Freitag, 17. November, im Kulturhaus Müller sitzen bleiben. Unter der Moderation von Simeon Buß und Sebastian Butte konkurrieren Poeten jeden Alters bei einem Dichterwettstreit miteinander. Das Publikum bewertet die Texte durch Klatschen oder die Vergabe von Noten. Das Format kommt zum ersten Mal in die Gantergemeinde. Der Eintritt kostet an der Abendkasse 12,50 Euro (sechs Euro für Schüler). Im Vorverkauf (Tel. 04222/44444) werden zehn Euro fällig. Weitere Infos gibt es unter Tel. 04222/44445.

Anders als die Slam-Poeten, die eigene Texte vortragen, setzt Ellen Obier am Mittwoch, 24. Januar, ab 19.30 Uhr im Kulturhaus Müller auf fremde Federn. Sie schlüpft in mehrere Rollen von Tina Turner, die die Bühne rockt, über die verführerische Marlene Dietrich bis hin zu den weißen Rosen aus Athen der griechischen Schlagersängerin Nana Mouskouri. Obier interpretiert rund 20 Stars mal überzogen, mal zum Verwechseln ähnlich. „Eine musikalische Zeitreise mit Hintergründen und persönlich Erlebtem“, heißt es in der Ankündigung. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 15 Euro (Tel. 04222/44444) und an der Abendkasse 17 Euro.

Volkmar Staub tritt am 9. November auf

Am Donnerstag, 9. November, geht es dagegen nicht um die schöne Welt der Unterhaltung. Stattdessen taucht Kabarettist Volkmar Staub ab 20 Uhr in der Mensa der Oberschule (Am Steinacker 9) in die Welt der „asozialen Netzwerke“ ein. Dort werde „getwittert auf Fehlerteufel komm raus“, heißt es in der Ankündigung. „Kenntnisarmut, Denkfaulheit und Meinungsfreude verbünden sich zu einer explosiven Mischung.“ Eben dieser will Staub auf den Grund gehen. Der Eintritt kostet 18 Euro an der Abendkasse.

Weitere Informationen über das Kulturprogramm für diesen Herbst sind im aktuellen Kursheft oder auf der Homepage der regioVHS zu finden. 

bor

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Islamistischer Terroranschlag in Barcelona mit vielen Toten

Islamistischer Terroranschlag in Barcelona mit vielen Toten

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

IGS Rotenburg ist Partnerschule des DFB

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Meistgelesene Artikel

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Schwelbrand unter den Dachziegeln

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Audi fährt seitlich in Gespann und bringt dieses zum Umkippen

Audi fährt seitlich in Gespann und bringt dieses zum Umkippen

Pony muss nach Unfall bei Winkelsett eingeschläfert werden

Pony muss nach Unfall bei Winkelsett eingeschläfert werden

Kommentare