Herbstmarkt vom 18. bis 20. September im Ganderkeseer Ortskern

Drei Tage Festtrubel

+
Bernd Römer, Raphael Riekers, Timo Vetter, Manfred Neugebauer, Katrin Gaida-Hespe und Deike Becker (v.l.) stellten am Donnerstag das Programm des Herbstmarktes vor.

Ganderkesee - Von Karsten Tenbrink. Der Ganderkeseer Herbstmarkt wird kompakter: Schausteller, die bisher stets auf dem Festplatz zu finden waren, werden diesmal in das Treiben im Ortskern integriert. Und auch sonst gibt es einige Neuerungen.

Am Wochenende vom 18. bis zum 20. September wird der Bereich vom Bahnhof bis zur Kirche St. Cyprian und Cornelius wieder zur Festmeile: Fahrgeschäfte und verschiedene Stände sind am Freitag und Sonnabend jeweils von 10 bis 23 Uhr sowie am Sonntag von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Daneben gibt es an allen drei Tagen besondere Aktionen.

Gleich am Eröffnungstag bieten alle Fahrgeschäfte eine „Happy Hour“ von 16 bis 18 Uhr an. Für den erstmals aufgebauten „Hip-Hop-Swing“, den Autoscooter und das Kinderkarussell „Aladin“ gelten dann vergünstigte Preise. Neben weiteren Angeboten für Kinder gibt es auch eine Bungee-Sprunganlage. Um 19 Uhr spielt die Band „Gastone“ live im Restaurant „Gustav“, der Eintritt ist frei.

Der Sonnabend beginnt mit dem traditionellen Flohmarkt, von 8 bis 14 Uhr darf gestöbert werden. Organisatorisch gibt es jedoch eine Neuerung: Die Standplätze werden vorab verkauft, die Plätze dann ab 5.30 Uhr vor Ort zugewiesen. Damit wollen die Veranstalter von der Werbegemeinschaft etwas mehr Ruhe und Struktur in den Aufbau bringen, erklärte Manfred Neugebauer. „Wir sind gespannt, wie das angenommen wird. Vielleicht lässt sich das Konzept in den kommenden Jahren noch weiterentwickeln.“ Die Gebühren für einen drei mal zwei Meter großen Stand betragen 15 Euro. Entsprechende Reservierungen können ab Freitag, 4. September, bei Schuhhaus Denker, Ganter-Optik und Juwelier Michael erworben werden. Ausgenommen sind Kinder bis 14 Jahre, die ihre Spielsachen verkaufen möchten. Das können sie nämlich kostenlos auf dem Friedrich-Bultmann-Platz. Um 16 Uhr gibt es dann Live-Musik von der Rockabilly-Gruppe „Cat Talk“ auf der Bühne vor dem „Music Club“, bevor die Party mit der Beschallung durch einen DJ weitergeht.

Am Sonntag bietet die regioVHS zusammen mit dem TSV Ganderkesee ein buntes Rahmenprogramm rund um das Thema Herz an. Informationen, Mitmachangebote und Vorführungen erwarten die Besucher. Parallel dazu informiert der Seniorenbeirat im Rathaus mit zahlreichen Ausstellern rund um das Thema Leben im Alter. Hinzu kommen Infostände, an denen sich verschiedene Institutionen vorstellen, unter anderem der Naturschutzbund Nabu und der Ferienpark Falkensee. Um 12 Uhr beginnt eine Modenschau an der Straße „Im Knick“. Von 13 bis 18 Uhr laden außerdem die Geschäfte in der Innenstadt zum Sonntagsbummel ein. Zum Abschluss des Herbstmarktes spielt „Matt Monka“ ab 20 Uhr live im „Gustav“.

www.gantermarkt.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Boule-Meisterschaft um den Mühlenteichpokal

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

Freaks and Folks, Fans and Friends - 55.000 feiern beim Deichbrand

"Cumhuriyet"-Prozess in Istanbul hat begonnen

"Cumhuriyet"-Prozess in Istanbul hat begonnen

Sommerpicknick in Asendorf

Sommerpicknick in Asendorf

Meistgelesene Artikel

Brasserie und Ratskeller tauschen einen Abend lang das Personal

Brasserie und Ratskeller tauschen einen Abend lang das Personal

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

„Genuss am Fluss“ steht „auf drei guten Säulen“

Kommentare