25.120 Wahlberechtigte

Gemeinde Ganderkesee rüstet sich für Bundestagswahl

+

Ganderkesee - Die Vorbereitungen für die Bundestagswahl laufen auch in der Gemeinde Ganderkesee auf Hochtouren. Mit Stand Ende August sind 25.120 Bürger wahlberechtigt, etwas mehr als 2013 (25.030), teilte die Kommune mit.

„Diese Zahl kann sich bis zur Wahl noch leicht ändern“, erklärt Vanessa Rotolo (links), die im Rathaus mit weiteren Kollegen die Vorbereitungen für den 24. September trifft. Die Zahl der Jungwähler, die aufgrund ihres Alters noch nie an einer Bundestagswahl teilnehmen durften, liegt voraussichtlich bei 1 262. 

Wahlbenachrichtigungen gehen seit einigen Tagen per Post an die einzelnen Haushalte. „Es kann sein, dass Nachbarn oder sogar Eheleute ihre Benachrichtigungen an unterschiedlichen Tagen erhalten“, betont Ina Giza (r.), ebenfalls im Rathaus für die Vorbereitungen zuständig. Die Wähler können am 24. September in ihrem Wahllokal oder vorher per Briefwahl abstimmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Projektladen „freiraum“ öffnet an der Freistraße in Harpstedt

Projektladen „freiraum“ öffnet an der Freistraße in Harpstedt

Vom Klobürsten-Hockey zum Kurzpass-Ass

Vom Klobürsten-Hockey zum Kurzpass-Ass

180 Bewerbungen für neues Baugebiet „Vor Bargloy“

180 Bewerbungen für neues Baugebiet „Vor Bargloy“

Kammermusik lockt im „Mikado“ in Horstedt

Kammermusik lockt im „Mikado“ in Horstedt

Kommentare