Gemeinde legt neue Radtouren auf – und die führen in zwei Nachbargemeinden

Ganderkeseer laden nach Dötlingen ein

Mehrere Wegweiser für Fahrradrouten.
+
Nach dem Motto „Radeln nach Zahlen“ lassen sich die Routen vergleichsweise einfach bestreiten.

Ganderkesee/Dötlingen/Harpstedt – Die Gemeinde Ganderkesee verzeichnet eine immer stärkere Nachfrage nach Radtourenvorschlägen. Daher hat die Wirtschaftsförderung zusammen mit dem Gästeführerteam vier neue „themenbasierte Touren“ entwickelt, auf denen sich sowohl die Gemeinde als auch das Umland erkunden lassen.

Dazu zählen unter anderem Fahrten in die Gemeinde Dötlingen („Idylle im Dreierpack: Dötlingen, Hunte, Stühe“) und nach Harpstedt („Harpstedt und Delmetal“), wie die Verwaltung berichtet. Hinzu kommt eine „Wäldertour im Gemeindenorden“ sowie eine Route namens „Orte mit Geschichte“. „Bei jeder Route sind diverse sehenswerte Orte eingebunden“, erläutert Gesche Lindner von der Wirtschaftsförderung. So verlaufe die etwa 38 Kilometer lange Tour „Orte mit Geschichte“ beispielsweise am Alten Amtshaus in Falkenburg sowie am Sendemast und den Großsteingräbern in Steinkimmen vorbei. Die Distanzen der vier Strecken variieren zwischen 33 und 49 Kilometern mit Start am Bahnhof Ganderkesee oder am Bahnhof Bookholzberg. „Damit können Tagesausflügler von außerhalb, die oft ebenfalls das Tourenangebot nachfragen, bequem und umweltfreundlich mit der Bahn anreisen“, so Lindner weiter. Aber auch Parkplätze seien dort in ausreichender Zahl vorhanden. Entwickelt wurden die Touren im ersten Schritt von Ganderkeseer Gästeführern.

„Wichtig war uns auf abwechslungsreichen Routen die unterschiedlichen Landschaftsbilder und die Sehenswürdigkeiten einzuarbeiten“, erklärt Elisabeth Kühling, Sprecherin des Gästeführerteams in dem Schreiben der Gemeinde. Außerdem hätten sie das Umland einbeziehen wollen, um damit mehr vom „Naturpark Wildeshauser Geest“ erfahrbar zu machen und gleichzeitig längere Strecken anbieten zu können. Schließlich seien immer mehr Radler mit E-Bikes unterwegs.

„Eine gute Ergänzung“

„Mit den Touren nach Dötlingen und Harpstedt konnten Verbindungen nach Süden und Südwesten hergestellt werden“, fügt Lindner an. Sie seien damit eine gute Ergänzung zu den „Kleeblattrouten“ (wir berichteten) und der Waldspurentour, die nach Norden ausgerichtet sind, so die Vertreterin der Wirtschaftsförderung.

Um den Fahrspaß auch denjenigen zu ermöglichen oder zu vereinfachen, die sich keiner geführten Tour anschließen wollen, wurden die vier Gästeführer-Routen im Nachgang von der Wirtschaftsförderung angepasst. „Wir haben sie so geändert, dass sie auf dem Knotenpunktsystem verlaufen“, erläutert Lindner. So könnten die Radfahrer entlang einer einfachen Nummernliste den gesamten Weg bestreiten und sich auf Landschaft und Sehenswertes konzentrieren. In der Gemeinde Dötlingen steuern die Radwanderer unter anderem die St.-Firminus-Kirche und das Hasen-Ahlers-Denkmal an. In der Samtgemeinde führt die Strecke an der „Ozeanbrücke“ und dem Amtshof vorbei. Doch seien aufgrund der Routenplanung immer auch spontane Abkürzungen oder Verlängerungen möglich.

Die neuen Radtouren sind sowohl auf der Internetseite der Gemeinde im Tourismusportal zu finden als auch in der Routing-App „Outdooractive“. Als Flyer mit Routenübersicht und -beschreibung sind sie ebenfalls kostenfrei im Rathaus und im Bürgerbüro in Bookholzberg erhältlich. Weitere Informationen gibt es in der Tourist-Info Ganderkesee (Tel. 04222/44207, oder per E-Mail an tourismus@ganderkesee.de).

Stellen die gemeinsam erarbeiteten Radrouten vor: Elisabeth Kühling (r.), Sprecherin des Gästeführerteams, und Gesche Lindner von der Wirtschaftsförderung.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Wahrscheinlichste neue Ministerinnen und Minister

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Bin ich gegen Corona immun? Jetzt mit dem Corona-Antikörper-Selbsttest herausfinden

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Die lustigsten Grimassen der Kanzlerin und Kanzlerkandidaten

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Leckeres Essen zu einem Rabatt: Sparen Sie 50 Prozent auf Ihre Bestellung bei Bofrost

Meistgelesene Artikel

Keine 3G-Pflicht mehr im Landkreis Oldenburg

Keine 3G-Pflicht mehr im Landkreis Oldenburg

Keine 3G-Pflicht mehr im Landkreis Oldenburg
Kind in Wildeshausen angefahren: Fahrer oder Fahrerin flüchtet

Kind in Wildeshausen angefahren: Fahrer oder Fahrerin flüchtet

Kind in Wildeshausen angefahren: Fahrer oder Fahrerin flüchtet
Keinerlei Bremswirkung mehr: Polizei zieht Lastwagen bei Wildeshausen aus dem Verkehr

Keinerlei Bremswirkung mehr: Polizei zieht Lastwagen bei Wildeshausen aus dem Verkehr

Keinerlei Bremswirkung mehr: Polizei zieht Lastwagen bei Wildeshausen aus dem Verkehr
Arbeit am Integrationskonzept für Wildeshausen läuft

Arbeit am Integrationskonzept für Wildeshausen läuft

Arbeit am Integrationskonzept für Wildeshausen läuft

Kommentare