Ganderkesee - Zeuge stoppt Flüchtigen

Zeuge stoppt Flüchtigen

Ganderkesee - In bester Footballmanier hat ein junger Zeuge am Sonnabend einen zu Fuß flüchtenden Autofahrer in Ganderkesee gestoppt, teilte die Polizei gestern mit

Gegen 17.50 Uhr hatten die Beamten den Wagen des Mannes zwecks einer Verkehrskontrolle auf den Parkplatz eines Getränkemarkts gelotst. Der 42-Jährige stieg jedoch aus und suchte das Weite, bevor die Polizisten ihn nach seinen Papieren fragen konnten. Verfolgt von den Beamten rannte er auf ein Mehrfamilienhaus zu, vor dem zwei junge Ganderkeseer standen. Einer der beiden drängte den Flüchtenden, der wie sich später herausstellte keinen Führerschein hatte, mit vollem Körpereinsatz in eine Hecke, wo er festgenommen wurde. Und das „eine Woche nach dem Super Bowl“, heißt es im Polizeibericht..

Rubriklistenbild: © dpa-avis

Mehr zum Thema:

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Polizei nimmt sieben Personen fest

Polizei nimmt sieben Personen fest

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Geflügelpest kehrt in den Landkreis zurück

Geflügelpest kehrt in den Landkreis zurück

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Kommentare