„Ganderkesee“-Kennzeichenrahmen stark nachgefragt

+

Ganderkesee - Ganderkeseer, die ihre Heimatverbundenheit ausdrücken möchten, können das seit Kurzem mit dem neuen „Ganderkesee“-Kennzeichenrahmen tun. Bereits mehr als 100 Exemplare wurden im Bürgerbüro des Rathauses verkauft, teilte die Kommune mit. Inzwischen hat sie Nachschub bestellt.

Links und rechts vom Schriftzug „Ganderkesee …mehr an Möglichkeiten“ sind die stilisierten Ganter des Gemeindelogos zu sehen. Das Ganze befindet sich vor dem himmelblauen Hintergrund, der auch die Gemeindehomepage prägt. Die Kennzeichenrahmen sind auch ohne handwerkliche Ausbildung unkompliziert anzubringen. Wer sich diese Arbeit jedoch sparen möchte, könnte Glück haben. Denn für den Käufer des 200. „Ganderkesee“-Kennzeichenrahmens hat sich die Gemeinde etwas einfallen lassen: Ein Hausmeister der Kommune wird kostenlos die Montage übernehmen, sofern das Fahrzeug am Rathaus steht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Reis ist eine Delikatesse für sich

Reis ist eine Delikatesse für sich

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Meistgelesene Artikel

Marko Bahr: „Die Freiheit verteidigen“

Marko Bahr: „Die Freiheit verteidigen“

Schwerer Unfall in Wardenburg: Motorradfahrer kollidiert mit Auto

Schwerer Unfall in Wardenburg: Motorradfahrer kollidiert mit Auto

Barbara Otte-Kinast: „Niedersachsen ist kein Streichelzoo“

Barbara Otte-Kinast: „Niedersachsen ist kein Streichelzoo“

Landtagswahl: Acht Fragen an Niels-Christian Heins

Landtagswahl: Acht Fragen an Niels-Christian Heins

Kommentare