Ganderkesee - Gestohlene Kennzeichen

Gestohlene Kennzeichen

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Ganderkesee - Ohne Fahrerlaubnis und mit gestohlenen Kennzeichen war ein 21-jähriger Mann aus Ganderkesee in der Nacht zu Dienstag auf der Autobahn 28 in Richtung Oldenburg unterwegs. An der Anschlussstelle Ganderkesee- West hielten ihn Beamten der Autobahnpolizei gegen 0.35 Uhr an. Der Autofahrer zeigte sich aber laut Polizeibericht wenig einsichtig. Viel mehr sagte er, dass er aus Zeitgründen nicht mit der Bahn fahren könne.

Im Verlauf der Kontrolle stellte sich zudem heraus, dass das genutzte Fahrzeug abgemeldet und die Kennzeichen vor einem Monat als gestohlen gemeldet wurden. Den 21-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Führerschein und Verdacht des Diebstahls.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

Kuriose Blitzer-Bilder: Die verrücktesten Radarfotos

So funktioniert Virtual Fitness

So funktioniert Virtual Fitness

Geschichte und Zukunft des Wankelmotors

Geschichte und Zukunft des Wankelmotors

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

„Schekhan-Markt“ eröffnet neuen Verkaufsraum mit breiterem Angebot

„Schekhan-Markt“ eröffnet neuen Verkaufsraum mit breiterem Angebot

Kommentare