Ganderkesee - Gestohlene Kennzeichen

Gestohlene Kennzeichen

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Ganderkesee - Ohne Fahrerlaubnis und mit gestohlenen Kennzeichen war ein 21-jähriger Mann aus Ganderkesee in der Nacht zu Dienstag auf der Autobahn 28 in Richtung Oldenburg unterwegs. An der Anschlussstelle Ganderkesee- West hielten ihn Beamten der Autobahnpolizei gegen 0.35 Uhr an. Der Autofahrer zeigte sich aber laut Polizeibericht wenig einsichtig. Viel mehr sagte er, dass er aus Zeitgründen nicht mit der Bahn fahren könne.

Im Verlauf der Kontrolle stellte sich zudem heraus, dass das genutzte Fahrzeug abgemeldet und die Kennzeichen vor einem Monat als gestohlen gemeldet wurden. Den 21-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Fahrens ohne Führerschein und Verdacht des Diebstahls.

Mehr zum Thema:

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Meistgelesene Artikel

Feuer in Lagerhalle in Ganderkesee

Feuer in Lagerhalle in Ganderkesee

Entwarnung nach Amokalarm: 18-Jähriger mit Pistole gefasst

Entwarnung nach Amokalarm: 18-Jähriger mit Pistole gefasst

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Kommentare