In Ganderkesee

Einfamilienhaus steht in Flammen

Ganderkesee - Am frühen Sonntagmorgen kam es zum Brand eines Einfamilienhauses. Die Besitzerin entdeckte das Feuer gegen 7.15 Uhr auf der Terrasse.

Mehrere Nachbarn halfen den zwei Bewohnern des Hauses den Brand mit Wasser und Feuerlöschern einzudämmen, noch bevor die Feuerwehr eintraf. Dank des schnellen Handelns griffen die Flammen nur auf das Dach über.  Etwa 70 Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand löschen. Laut Polizeiangaben ist die Brandursache ein technischer Defekt der Strominstallation.  Nach ersten Ermittlungen handelt es sich bei der Brandursache vermutlich um einen technischen Defekt in der Strominstallation. Der Sachschaden beträgt etwa 20.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Langer Shoppingtag in Wildeshausen geplant

Langer Shoppingtag in Wildeshausen geplant

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Eisenbahntragödie forderte 1957 vier Menschenleben

Kommentare