In Ganderkesee

Einfamilienhaus steht in Flammen

Ganderkesee - Am frühen Sonntagmorgen kam es zum Brand eines Einfamilienhauses. Die Besitzerin entdeckte das Feuer gegen 7.15 Uhr auf der Terrasse.

Mehrere Nachbarn halfen den zwei Bewohnern des Hauses den Brand mit Wasser und Feuerlöschern einzudämmen, noch bevor die Feuerwehr eintraf. Dank des schnellen Handelns griffen die Flammen nur auf das Dach über.  Etwa 70 Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten den Brand löschen. Laut Polizeiangaben ist die Brandursache ein technischer Defekt der Strominstallation.  Nach ersten Ermittlungen handelt es sich bei der Brandursache vermutlich um einen technischen Defekt in der Strominstallation. Der Sachschaden beträgt etwa 20.000 Euro.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Ein Kneipenviertel am Stellmacherplatz?

Urteil gegen Disco-Türsteher rechtskräftig

Urteil gegen Disco-Türsteher rechtskräftig

Kommentare