Fahrer bei Unfall in Ganderkesee lebensgefährlich verletzt

+
Der Fahrer des Transporters wurde lebensgefährlich verletzt.

Ganderkesee - Bei einem Verkehrsunfall ist ein 57-jähriger Transporterfahrer lebensgefährlich und ein 38-jähriger Lkw-Fahrer leicht verletzt worden.

Der Lkw-Fahrer hatte nach Polizeiangaben am Montag gegen 16.15 Uhr in Ganderkesee-Steinkimmen (Landkreis Oldenburg) beim Abbiegen von der Kimmer Landstraße in die Bergedorfer Landstraße den Transporter übersehen. Dieser kam aus Richtung Kirchhatten. Der 57-Jährige wurde durch den Zusammenprall in seinem Transporter eingeklemmt. Feuerwehrkräfte aus Falkenburg und Ganderkesee befreiten ihn.

Der Mann wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die beteiligten Fahrzeuge weisen wirtschaftliche Totalschäden auf und wurden abgeschleppt. Die Sperrung der Kreuzung wurde nach der Unfallaufnahme und der Reinigung der Fahrbahn gegen 20 Uhr aufgehoben.

dpa/jdw

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Israels Armee tötet hochrangigen Militärkommandeur in Gaza

Israels Armee tötet hochrangigen Militärkommandeur in Gaza

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Angriff auf Tel Aviv - Hamas-Leute im Fadenkreuz Israels

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Israel greift Hamas-Tunnel an - Feuerpause nicht in Sicht

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Bundesregierung: „Antisemitische Kundgebungen nicht dulden“

Meistgelesene Artikel

Anwohner rätseln: Suche nach seltsamem Ton „Vor Bargloy“

Anwohner rätseln: Suche nach seltsamem Ton „Vor Bargloy“

Anwohner rätseln: Suche nach seltsamem Ton „Vor Bargloy“
Keine neue Corona-Infektion in Wildeshausen

Keine neue Corona-Infektion in Wildeshausen

Keine neue Corona-Infektion in Wildeshausen
Polizisten als Rassisten beleidigt und angespuckt

Polizisten als Rassisten beleidigt und angespuckt

Polizisten als Rassisten beleidigt und angespuckt
Unfallfluchten, Einbruch und Fäuste ins Gesicht

Unfallfluchten, Einbruch und Fäuste ins Gesicht

Unfallfluchten, Einbruch und Fäuste ins Gesicht

Kommentare