Auf der A28 zwischen der Ausfahrt Hude und der Raststätte Hasbruch

Unfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen

Ganderkesee - Eine 48-Jährige ist am Dienstag bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 28 verletzt worden. Die Frau war zwischen der Ausfahrt Hude und der Raststätte Hasbruch in einen Unfall mit fünf beteiligten Fahrzeugen verwickelt.

Wie die Polizei mitteilte, hatte ein bisher unbekannter Autofahrer gegen 16.30 Uhr auf dem Überholfahrstreifen in Fahrtrichtung Bremen offensichtlich grundlos stark abgebremst und so hinter sich einen Unfall mit vier beteiligten Autos ausgelöst. Eine 48-jährige Frau wurde dabei verletzt. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt indes unerlaubt fort. Während der Unfallaufnahme musste der Überholfahrstreifen gesperrt werden. Es bildete sich ein Stau von bis zu vier Kilometern Länge.

Hinweise zu dem Unfallverursacher, ein dunkler Kleinwagen der Marke Daewoo Matiz, werden an die Autobahnpolizei Ahlhorn unter der Telefonnummer 04435/93160 erbeten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Diese Fehler beim Wiegen passieren auch Ihnen

Diese Fehler beim Wiegen passieren auch Ihnen

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Motorradfahrer verliert bei riskantem Überholmanöver auf der A1 Kontrolle 

Frösche im Eisfach: Nabu berichtet von abstrusen Fällen

Frösche im Eisfach: Nabu berichtet von abstrusen Fällen

22-Jähriger bleibt bei Zusammenstoß mit Baum unverletzt

22-Jähriger bleibt bei Zusammenstoß mit Baum unverletzt

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

18-Jähriger im Alfsee bei Bramsche ertrunken

Kommentare