Asbestplatten in Lagerhalle

120 Einsatzkräfte löschen Feuer in Ganderkesee

+
Die Gesundheit der Einsatzkräfte wurde gefährdet, da sich Asbestplatten im Inneren des brennenden Gebäudes befanden.

Ganderkesee - Eine Lagerhalle ist in Ganderkesee-Gruppenbühren am Sonntagvormittag in Brand geraten. Personen sind bei dem Vorfall nicht zu Schaden gekommen. 

Gegen 11 Uhr wurden die Einsatzkräfte alarmiert, erklärt Pressesprecherin Tanja Konegen-Peters von der Kreisfeuerwehr Landkreis Oldenburg. Zunächst musste die Feuerwehr davon ausgehen, dass es sich bei dem brennenden Gebäude um einen Schweinestall handelt. Dieser Verdacht wurde allerdings nicht bestätigt.

Durch den Einsatz von 120 Einsatzkräften aus fünf Feuerwehren konnte der Brand gelöscht und ein Übergriff auf weitere Gebäude verhindert werden.

Der Einsatz musste unter Atemschutz durchgeführt werden, da sich neben Fahrzeugen und landwirtschaftlichen Maschinen auch Asbestplatten in dem Gebäude befunden haben. Personen wurden nicht verletzt.

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit

Tim Borowski: Seine Karriere in Bildern

Tim Borowski: Seine Karriere in Bildern

Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder

Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Auto in Aschenstedt von Zug erfasst

Meistgelesene Artikel

Von Zug erfasst: 56-Jähriger stirbt

Von Zug erfasst: 56-Jähriger stirbt

Gymnasium Wildeshausen: Eltern protestieren

Gymnasium Wildeshausen: Eltern protestieren

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrer stirbt

Auto prallt frontal gegen Baum - Fahrer stirbt

Kommentare