1. Startseite
  2. Lokales
  3. Landkreis Oldenburg
  4. Ganderkesee

Dreist: Metalldiebe stehlen Fallrohre vom Rathaus Ganderkesee

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Dierk Rohdenburg

Kommentare

Diebe haben am Ganderkeseer Rathaus Fallrohre abmontiert.
Diebe haben am Ganderkeseer Rathaus Fallrohre abmontiert. © Gemeinde

Landkreis – Die Gemeindeverwaltung in Ganderkesee ist Opfer von Metalldieben geworden. Der Schaden wird von der Polizei auf mehrere Tausend Euro beziffert.

Das Fehlen von Kupferrinnen am Rathaus und einem Gebäude, in dem sich ein Fachärztezentrum befindet, war einem Mitarbeiter am Donnerstag aufgefallen. Die Tat muss sich in der Zeit von Mittwoch, 20 Uhr, bis Donnerstag, 6.30 Uhr ereignet haben. Es fehlen an den Gebäuden an der Bergedorfer Straße und der Mühlenstraße nicht nur Fallrohre, sondern auch Endstücke aus Kupfer.

Wer Hinweise zu den Buntmetalldieben geben kann, wird gebeten, sich unter Telefon 04431/9410 mit der Polizei in Wildeshausen in Verbindung zu setzen.

Weitere Polizeimeldungen

Ein 15-jähriger Delmenhorster ist am Mittwoch Opfer einer Körperverletzung geworden und später beraubt worden. Die Täter sind flüchtig.

Der junge Mann befand sich laut Polizeibericht gegen 21.15 Uhr auf dem Gelände des Kramermarktes und geriet nach einer Fahrt im Autoscooter mit zwei Männern aneinander. Nach einer verbalen Auseinandersetzung schlugen die beiden Männer dem 15-Jährigen noch in der Nähe des Fahrgeschäfts ins Gesicht. Um die Situation nicht weiter eskalieren zu lassen, entfernte sich der 15-Jährige vom Autoscooter.

Gegen 22.30 Uhr begab er sich zum Rathausplatz, wo er sein Fahrrad abgestellt hatte. Die beiden Männer aus der Auseinandersetzung waren ihm in Begleitung eines dritten Mannes gefolgt. Zu dritt gingen sie den 15-Jährigen an, verletzten ihn im Gesicht und entrissen ihm eine Umhängetasche, in der sich Bargeld befunden hat. Von dort flüchteten die drei Männer in Richtung Innenstadt.

Wer die Auseinandersetzung am Autoscooter oder am Fahrradstand am Rathausplatz beobachtet hat und weitere Hinweise zu den drei Personen geben kann, wird gebeten, sich unter Telefon 04221/15590 mit der Polizei Delmenhorst in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Kommentare