Straße musste zeitweise voll gesperrt werden

Brand eines Traktors auf der B212 in Bookholzberg

+

Bookholzberg - Am Donnerstagmorgen ging in der Kooperativen Großleitstelle in Oldenburg um 9.57 Uhr die Meldung ein, dass auf der Bundesstraße 212 in Ganderkesee-Bookholzberg ein Traktor in Brand stehen solle. Dies berichtet die Polizei Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch.

Die eingesetzten Rettungs- und Polizeikräfte fanden den brennenden Traktor auf der Stedinger Straße, zwischen den Straßen „Am Zollbaum“ und „Kanalstraße“. Der Traktor habe vollständig in Flammen gestanden. 

Dem 72-jährigen Traktorfahrer sei es noch gelungen, zwei mitgeführte Anhänger vom Traktor zu lösen und das Übergreifen der Flammen zu verhindern. Weil die zu lösenden Verbindungen bereits brannten, zog er sich Verbrennungen an der Hand zu und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Bookholzberg und Hekeln (Landkreis Wesermarsch) hätten den brennenden Trecker und in Brand geratenes Buschwerk löschen können. Dabei waren sie mit insgesamt 40 Kameraden und sechs Fahrzeugen am Brandort eingesetzt, heißt es vonseiten der Polizei.

B212 musste zeitweise gesperrt werden

Die B212 musste für die Dauer des Einsatzes in beide Richtungen voll gesperrt werden. Eine Umleitung hätte nicht eingerichtet werden können. Um 11.15 Uhr sei damit begonnen worden, den Verkehr halbseitig und im Wechsel am Brandort vorbeizuführen.

Die Polizei berichtet, dass einige Fahrzeugführer versuchten hätten, die Sperrung über Nebenstraßen rund um den Sieling-See zu umfahren. Dabei habe sich ein 40-Tonner festgefahren.

Reinigungsarbeiten auf der B212 dauern derzeit noch an

Die Reinigungsarbeiten auf der B212 dauern zurzeit an. Die Beamten berichten, dass dem bisherigen Ermittlungsstand zufolge, der Traktor während der Fahrt, vermutlich aufgrund eines technischen Defekts, in Brand geraten sein soll.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Schweden mühen sich zum Sieg - "Wir haben uns reingehängt"

Schweden mühen sich zum Sieg - "Wir haben uns reingehängt"

Tag des offenen Hofes in Lembruch

Tag des offenen Hofes in Lembruch

Lesefreude-Fest im Landpark Lauenbrück

Lesefreude-Fest im Landpark Lauenbrück

40-jähriges Bestehen der Seniorengruppe Westervesede

40-jähriges Bestehen der Seniorengruppe Westervesede

Meistgelesene Artikel

Beim Einparken übersehen - Frau wird schwer verletzt

Beim Einparken übersehen - Frau wird schwer verletzt

Totalschaden: Auto brennt auf der A1

Totalschaden: Auto brennt auf der A1

Public Viewing in der Region: Wo bitte geht‘s hier zur WM?

Public Viewing in der Region: Wo bitte geht‘s hier zur WM?

Brief zu Ausbau der A1 soll zum Minister

Brief zu Ausbau der A1 soll zum Minister

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.