Zu Gast in Ganderkesee

Die „Bösen Schwestern“ bringen brachiale Komik mit

+

Die selbstverliebte Chansonette und Exil-Ungarin „Anitalein“ Palmerova sowie ihre Freundin Magda „Matitschku“ Anderson gastieren am Donnerstag, 14. September, ab 20 Uhr in der Oberschul-Mensa in Ganderkesee (Am Steinacker 9).

„Oft sind die alten Weiber respektlos, manchmal ein wenig anrührend, aber meistens brachial komisch. Und immer sind die Gitarre, ein Tamburin und die obligatorische Flasche Eierlikör mit im Gepäck. Denn singen tun die beiden einfach himmlisch“, heißt es in der Ankündigung. Hinter den Figuren steckt eine freie und unabhängige Theatergruppe aus Hannover, die eigene Stücke, hauptsächlich Komödien spielt. 

In Ganderkesee wollen die „Schwestern“ die Höhepunkte ihrer bisherigen Programme zeigen. Es wird unter anderem um „Sex und Kreim im Altenheim“ gehen. Der Eintritt kostet 22 Euro. Karten gibt es unter Telefon 04222/44444 bei der regioVHS in Ganderkesee.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

Herbstmarkt in der Syker Innenstadt

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Meistgelesene Artikel

Politik regt Wohnungen oder Hotel über dem Rewe-Markt an

Politik regt Wohnungen oder Hotel über dem Rewe-Markt an

Alt-Wildeshausen aus der Vogelperspektive betrachten

Alt-Wildeshausen aus der Vogelperspektive betrachten

Pater Michael Padupurackal aus Indien kommt in Harpstedt gut an

Pater Michael Padupurackal aus Indien kommt in Harpstedt gut an

Elf Millionen Euro Strafe für Geestland

Elf Millionen Euro Strafe für Geestland

Kommentare