Polizei griff ein

Beziehungsstreit eskaliert

Ganderkesee - Aus einem Beziehungsstreit ist am Sonntag gegen 0.10 Uhr am Bahnhof in Ganderkesee eine Schlägerei geworden.

Ein 22-Jähriger hatte sich mit seiner ehemaligen Lebensgefährtin (25) und deren neuem Partner (23) getroffen, um Unstimmigkeiten aus dem Weg zu räumen, heißt es im Polizeibericht. Das Treffen schaukelte sich zu einer handfesten Auseinandersetzung hoch, in deren Verlauf alle drei Ganderkeseer leichte Verletzungen erlitten. Ein unbeteiligter Zeuge aus Delmenhorst (20) versuchte zu schlichten und trug ebenfalls leichte Verletzungen davon. Polizisten klärten schließlich die Lage vor Ort.

Mehr zum Thema:

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Küken liefern „PiepSchau“ in der Grundschule Asendorf

Meistgelesene Artikel

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Entenschlachterei am Westring fällt im Ausschuss durch

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Aldi rechnet mit Neubau an der Harpstedter Straße in 2018

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Vater wird aus Sorge um kranke Tochter zum Betrüger

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Herrlichkeit: Denkmalschutz sorgt für Veränderungssperre

Kommentare