Polizei griff ein

Beziehungsstreit eskaliert

Ganderkesee - Aus einem Beziehungsstreit ist am Sonntag gegen 0.10 Uhr am Bahnhof in Ganderkesee eine Schlägerei geworden.

Ein 22-Jähriger hatte sich mit seiner ehemaligen Lebensgefährtin (25) und deren neuem Partner (23) getroffen, um Unstimmigkeiten aus dem Weg zu räumen, heißt es im Polizeibericht. Das Treffen schaukelte sich zu einer handfesten Auseinandersetzung hoch, in deren Verlauf alle drei Ganderkeseer leichte Verletzungen erlitten. Ein unbeteiligter Zeuge aus Delmenhorst (20) versuchte zu schlichten und trug ebenfalls leichte Verletzungen davon. Polizisten klärten schließlich die Lage vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Meistgelesene Artikel

Auf Gegenspur unterwegs: Fahrer flüchtet von Unfallort

Auf Gegenspur unterwegs: Fahrer flüchtet von Unfallort

Ü60-Abteilung im Schützenverein Dünsen erlebt „tollen Abend“

Ü60-Abteilung im Schützenverein Dünsen erlebt „tollen Abend“

Hermann Bokelmann: 42 Jahre lang vom Thema „Müll“ verfolgt

Hermann Bokelmann: 42 Jahre lang vom Thema „Müll“ verfolgt

Flüchtlings- und Migrantenfrauen lernen in Ahlhorn Radfahren

Flüchtlings- und Migrantenfrauen lernen in Ahlhorn Radfahren

Kommentare