Satellitenschüssel zerstört

Bewohner vergisst den Gasherd auszuschalten

+
Die Flammen haben Teile des Daches und der Satellitenschüssel zerstört.

Ganderkesee - Auf einem Balkon in Ganderkesee ist es am Montagabend zu einem Brand bekommen. Der 23 Jahre alte Bewohner hatte seinen dort abgestellten Gasherd benutzt, zwischenzeitlich aber die Wohnung verlassen.

Der Vorfall ereignete sich gegen 19.50 Uhr. Auf dem Herd befand sich ein Topf, in dem das Öl zu brennen begann, erklärt die Polizei am Dienstag. Die Flammen erreichen den Balkon und richteten Schaden am Dach und einer Satellitenschüssel an. 

Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 1000 Euro geschätzt. Zu den Löscharbeiten rückte die Feuerwehr Ganderkesee/Hengsterholz mit sieben Fahrzeugen und 38 Einsatzkräften an.

ml

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Erinnerung an den Krieg: Sarajevos "Tunnel des Lebens"

Erinnerung an den Krieg: Sarajevos "Tunnel des Lebens"

Pebble Beach: Autoneuheiten beim Oldtimergipfel

Pebble Beach: Autoneuheiten beim Oldtimergipfel

Rasende Raubkatze - 25 Jahre Jaguar XJ220

Rasende Raubkatze - 25 Jahre Jaguar XJ220

Bilder: Nordamerika im Bann der totalen Sonnenfinsternis

Bilder: Nordamerika im Bann der totalen Sonnenfinsternis

Meistgelesene Artikel

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Politesse: „Die Beleidigungen gehen oftmals unter die Gürtellinie“

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

Fieberhafte Suche nach Sexualstraftäter in Oldenburg

50 Jahre Altenpflege aus Familienhand

50 Jahre Altenpflege aus Familienhand

Audi fährt seitlich in Gespann und bringt dieses zum Umkippen

Audi fährt seitlich in Gespann und bringt dieses zum Umkippen

Kommentare