Bagger steht in Flammen

+
Am Freitagmorgen geriet in der Stenumer Straße in Ganderkesee ein Bagger in Brand.

Ganderkesee - Am Freitagmorgen geriet in der Stenumer Straße in Ganderkesee ein Bagger während der Fahrt in Brand. Das Fahrzeug brannte vollständig aus.

Nach Angaben der Polizei fing das Arbeitsfahrzeug kurz vor 8 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache plötzlich Feuer. Der Bagger sei kurz zuvor von einem Angestellten wie üblich in Betrieb genommen worden. 

Das Feuer konnte durch die Feuerwehr Bookholzberg schnell gelöscht werden, dennoch brannte es völlig aus. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 18000 Euro. Darüber hinaus wurde die Fahrbahndecke der Straße stark beschädigt, auch gerieten ein Beet und eine Grundstückseinfriedung in Mitleidenschaft. Hier entstand ein Schaden von insgesamt 12000 Euro. Im Zuge der Räumungs- und Abschlepparbeiten musste die Stenumer Straße gesperrt werden. Die Sperrung dauert derzeit noch an. Personen kamen bei dem Fahrzeugbrand nicht zu Schaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

Diepholzer Feuerwehren helfen im Hochwasser-Krisengebiet

Der Werder-Donnerstag

Der Werder-Donnerstag

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Heidekreis-Feuerwehr hilft in Hochwasser-Region

Heidekreis-Feuerwehr hilft in Hochwasser-Region

Meistgelesene Artikel

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

ALS-Patient auf Abschiedstour: Wenn eine Diagnose alles verändert

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

Landwirtschaftliche Zugmaschinen stoßen in Bühren zusammen

„Becker“-Filiale bei Stratmeyer

„Becker“-Filiale bei Stratmeyer

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Unfall bei Unwetter: Auto überschlägt sich mehrfach

Kommentare